Mila Kunis bereut die Beziehung mit Macaulay Culkin nicht

Sie war acht Jahre mit dem Kinderstar liiert

Die beiden Ex-Kinderstars Mila Kunis und Macaulay Culkin Die beiden hatten in acht Jahren Beziehung einiges zu lachen Mila Kunis und Macaulay Culkin bei der Beerdigung von Michael Jackson

Mila Kunis, 28, betrachtet ihre gescheiterte Beziehung mit Macaulay Culkin als wertvolle Erfahrung. Trotzdem hat sie es als Single derzeit nicht leicht.

Die 28-jährige Hollywood-Schönheit ("Freunde mit gewissen Vorzügen") macht zurzeit vornehmlich mit einer angeblichen Liaison zu Ashton Kutcher Schlagzeilen. Bis Januar 2011 war sie allerdings mit dem "Kevin - Allein zu Haus"-Star liiert, bevor es dann zum Liebes-Aus kam.

Trotz der Trennung bereut sie ihre achtjährige Romanze mit dem Schauspieler aber nicht. "Es hat geholfen, in so jungem Alter so sesshaft zu leben", so Kunis in der britischen "Elle". Und ergänzt: "Ich würde nichts in meinem Leben ungeschehen machen. Ich glaube, dass das alles die Person, die ich heute bin, geformt hat."

Theoretisch könnte der "Black Swan"-Star jetzt richtig auf die Pauke hauen - und ihr Single-Dasein in vollen Zügen auskosten. Doch ihr Ruhm macht der 28-Jährigen einen Strich durch die Rechnung: "Wo soll ich bitteschön auf ein Date gehen?", fragt sie. "Ich kann nirgendwo hingehen. Zu mir nach Hause, zu ihm nach Hause? Was soll man da machen?"

Milas Dilemma: "Ich versuche, wie eine normale Frau zu leben, wie eine normale Single-Frau... aber das Konzept des Single-Daseins funktioniert in meiner Position einfach nicht. Ich könnte nicht mal auf ein Date gehen, wenn ich wollte!"

Wirklich kein Zuckerschlecken, dieses Promi-Leben!