Amy Schumer: Darum ließ sie einen Mann aus ihrer Show werfen

Die Schauspielerin wehrt sich gegen sexistischen Kommentar

Okay, der hat seine Lektion gelernt. Ein Zuschauer bei Amy Schumers, 35, Show in Stockholm brüllte einen sehr dummen, sexistischen Kommentar. Amys Reaktion? Die ließ sich so eine dumme Provokation natürlich nicht einfach gefallen und ließ den Pöbler kurzerhand rausschmeißen. Ja, ja, leg dich nicht mit Amy an. Erfahrt hier, was genau passiert ist!

Amy Schumer: Belästigt bei ihrer eigenen Show

Bei so dummen Sprüchen sieht Comedian und Schauspielerin Amy Schumer rot. Gestern spielte sie ihre Show in Stockholm, und als sie gerade mal zwei Minuten auf der Bühne war, schrie ein Mann im Publikum: "Zeig deine Titten".

Wie bitte, was? Und das ausgerechnet im sonst so modernen Schweden! So einen dummen Spruch lässt die coole Amy natürlich nicht einfach auf sich sitzen. Sie fragt, das Publikum, wer das gerade gesagt hat und die halfen ihr natürlich gerne weiter.

Frauenpower: Amy Schumer schmeißt Typen raus!

Das Publikum deutete auf einen Mann Ende 20, der auch stylingtechnisch ein absoluter Gentleman war. Er trug ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Ich liebe Pussys".

Amy zeigte ihm auf jeden Fall, wer hier der Boss im Haus ist:

Das ist ja süß, aber wenn du noch mal rumschreist, dann schreist du Leute draußen auf dem Parkplatz an. Weil auf dem wirst du dich gleich befinden!

Klare Aussage. Hat er aber anscheinend nicht verstanden. Weil, gleich danach ging es weiter. Und Monsieur fand sich auf dem Parkplatz wieder.

Amy Schumer: "Tschüss, wir werden dich so doll vermissen"

Und da musste er gehen. Was für ein Verlust. Fand auch Amy: "Tschüss. Wir werden dich so doll vermissen.".Das sah das Publikum in Stockholm genau so und klatsche der Blondine laut Beifall für so viel Frauenpower

Video: Hier das gesamte Video von Amys cooler Reaktion während der Show in Stockholm