Angelina Heger: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Darum traute sich der TV-Star kaum aus dem Haus

Ohje! Angelina Heger, 27, ist in ihrer Instagram-Story kaum wiederzuerkennen. Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin zeigte sich ihren Followern mit knallroten Flecken auf der Haut. Was steckt dahinter und wird ihr Gesicht je wieder aussehen wie zuvor?

Angelina Heger: Der Beauty-Schein trügt

Angelina Heger zeigt sich im Fernsehen stets top gestylt und mit perfekter Haut - doch der Schein kann trügen, wie die Berlinerin nun auf ihrem Instagram-Profil offenbarte. Ihre Follower nimmt sie mit zu einer Laserbehandlung. Dabei handelt es sich laut Angelina nicht um eine Schönheits-OP, sondern einen "medizinischen Eingriff". Denn die 27-Jährige leide an Pickelnarben aus der Vergangenheit und sei es leid, diese jeden Tag zu überschminken.

Zu Beginn war die Ex-Freundin von Rocco Stark, 32, noch optimistisch und sich sicher, dass die Rötungen, die bei der Behandlung entstehen, schnell abheilen würden. Ihren Fans erklärte sie, dass die Betäubungscreme die krebsrote Farbe in ihrem Gesicht verursachte.

"Mir ist das heftig unangenehm so rumzulaufen"

Nach dem Eingriff meldete sie sich erneut bei ihren Zuschauern.

Ich muss sagen, mir ist das schon heftig unangenehm so rumzulaufen. [...] Aber gut, ein paar Tage, dann ist es weg,

erzählte die Blondine. Doch am nächsten Tag wurde sie eines Besseren belehrt, denn die Rötungen waren auch dann noch deutlich sichtbar. Außerdem soll ein Fan Angelina begegnet sein und davon ausgegangen sein, dass es sich um eine allergische Reaktion bei ihr handle. Nachvollziehbar, dass der Reality-TV-Darstellerin kaum zum Lachen zumute ist.


Quelle: Instagram/angelinaheger

Was hältst du von Angelinas Eingriff? Stimme in unserem Voting unten ab.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Angelina Heger schockt mit Mager-Foto

Angelina Heger: Sie liebt Hoffenheim-Star Adam Szalai!

Kim Gloss: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Was hältst du von Angelinas Eingriff?

%
0
%
0