Ariana Grande: Damit rührt sie zu Tränen

Liebevolle Hommage an Mac Miller

Ariana Grande, 25, hat ihrem toten Ex-Freund Mac Miller, †26, mit einer besonderen Geste bei ihrem Konzert gedacht und damit viele Fans berührt.

Ari hat viele Tränen vergossen

Ihr Mund lächelt, doch ihre Augen sagen etwas anderes. Es ist deutlich zu spüren, wie Ariana Grande die letzten Jahre mitgenommen haben. Nachdem ein Attentäter 22 Menschen bei ihrem Konzert im Jahr 2017 ermordete, musste die Sängerin auch noch einen weiteren Schicksalsschlag verkraften. Ausgerechnet der Mensch, der ihr half, dieses traumatische Erlebnis zu verarbeiten, starb. Am 7. September 2018 wurde ihr Ex-Freund Mac Miller im Alter von nur 26 Jahren tot aufgefunden. 

 

 

Ich habe dich von dem Tag an geliebt, als ich dich zum ersten Mal getroffen habe, als ich 19 war, und das werde ich immer tun. Ich kann nicht glauben, dass du nicht mehr hier bist. Ich kann es einfach nicht fassen, dass du nicht mehr hier bist,

erklärte Ari damals. 

Ariana Grande bringt Fans mit Tribut an Mac Miller zum Weinen

Bis heute geht der Tod ihres Ex-Freundes ihr sehr nah. Die Erinnerung an den verstorbenen Rapper hält sie bis heute wach. Beim ersten Konzert ihrer „Sweetener“-Tour in New York spielte sie die Songs von Mac Miller, bevor sie auf die Bühne trat.

Ariana Grande spielt kurz vor ihrem Eröffnungssong einen Song von Mac Miller und mein Herz kann es kaum verkraften ... So viele Tränen,

schrieb ein Fan völlig aufgelöst im Internet.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

we decide it

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

 

Als erstes eigenes Lied spielte Ari dann auch noch „Raindrops“, das von Mac Miller handeln soll. Darin singt sie über die vielen Tränen, die sie vergossen hat:

When raindrops fell down from the sky

The day you left me,

an angel cried 

Oh, she cried, an angel cried 

She cried

Im September kommt Ariana Grande für vier Konzerte nach Deutschland. Und dann werden auch ihre Fans hierzulande sicher die eine oder andere Träne vergießen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Ariana Grande: Ihr Bruder ist ein Stripper

Ariana Grande: Zurück zum Ex?