Beauty-Makeover! Tanja Tischewitsch hatte eine Brust-OP

Die Ex-Dschungelcamperin legte sich nach ihrer Schwangerschaft unters Messer

Tanja Tischewitsch zeigt stolz ihre neu erlangten Kurven.  Tanja unterzog sich vor drei Wochen einer Brust-OP.  Ihre  Tanja Tischewitsch mit ihrem heute sieben Monate alten Söhnchen Ben

Im tief ausgeschnittenen Blazer zeigte Tanja Tischewitsch, 27, jetzt stolz das Ergebnis ihres Beauty-Eingriffs: Die ehemalige Dschungelcamperin ließ sich ihre "Bacons" - wie sie im australischen Outback liebevoll zu nennen pflegte - bei einer Brust-OP generalüberholen. Aus gutem Grund, wie die Mutter von Baby Ben jetzt im Interview erklärte. 

Tanja Tischewitsch lässt tief blicken

Knackig eng saß der Blazer von Tanja Tischewitsch, als sie am Donnerstagabend, 29. September, bei einem Düsseldorfer Event aufschlug. Die 27-Jährige geizte nicht mit ihren Reizen, als sie gekonnt für die Fotografen posierte und dabei alle einen Blick auf ihr pralles Dekolleté riskieren ließ.

Zwar war Tanja, die offiziell gerade Single ist, schon immer mit einer natürlichen, großen Oberweite ausgestattet, doch die schrumpfte während sie mit Baby Ben schwanger war, wie sie selbst sagt.

"Ich wollte die alte Größe zurück"

Es ist gar nicht 'mehr'. Nach der Schwangerschaft war plötzlich meine schöne Oberweite weg – und ich wollte die alte Größe zurück,

berichtet die Ex-Freundin von Produzent Thomas Radeck gegenüber OKmag.de.

Gesagt - getan: Rund sechs Monate nachdem ihr Söhnchen zur Welt kam, soll Tanja den großen Schritt gewagt haben und sich beim Beauty-Doc ihre Brust vergrößern lassen. Schmerzen habe sie jetzt - etwa drei Wochen nach der Operation - so gut wie gar nicht mehr: "Es tut kaum noch weh, fühlt sich an wie Muskelkater. Nur auf dem Bauch schlafen geht noch nicht.“

Einen Vorteil hat die Brust-OP für Tanja Tischewitsch jetzt schon ...

Die stehen jetzt so von allein, dass ich auch mal rückenfreie Tops ohne BH anziehen kann, das kannte ich vorher gar nicht,

schwärmt das ehemalige DSDS-Sternchen im Interview. 

Wie gefällt dir das Ergebnis?

%
0
%
0