Betty Taube getrennt? Jetzt spricht sie Klartext

Endlich bricht sie ihr Schweigen!

Seit Wochen steht die Frage, ob Betty Taube, 25, und Koray Günter, 26, sich getrennt haben, im Raum. Jetzt äußerte sich die ehemalige GNTM-Kandidatin zu den Gerüchten.

Betty Taube: Alles aus mit Koray?

Aufmerksame Fans meinen immer mehr Indizien dafür gefunden zu haben, dass Koray und Betty Geschichte sind. Vielen fiel auf, dass Betty plötzlich alle Bilder mit ihrem Ehemann von Instagram löschte. Auch Koray zog etwas später nach und entfernte alle gemeinsamen Bilder von seinem Kanal. Außerdem haben die beiden sich gegenseitig auf Instagram entfolgt. Einige sahen dies als eindeutiges Zeichen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Betty Taube-Günter (@bettytaube) am

 

Die Gerüchteküche wurde allerdings noch weiter angefeuert: Betty trägt ihren Ehering nicht! Das letzte Bild, auf dem er an ihrem Finger prangt, liegt schon Monate zurück ... 

Bisher hat Betty alle Nachfragen ignoriert und das Thema gemieden – bis jetzt! 

 

 

 

Mehr zu Betty Taube: 

Betty Taube: Koray und sie sind glücklich! 

Im Podcast "Place To B" sprach Betty nun erstmals über die Gerüchte und stellte klar: Sie und Koray sind noch zusammen! Sie sei bloß genervt von den Sozialen Medien und wollte ihre Ehe privater halten. Sie erklärte:

Wenn ich ein Bild mit Koray hochlade, dann geht das enorm durch die Decke und das ist irgendwie das, was die Leute sehen wollen, aber ich will mich darüber gar nicht definieren. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Betty Taube-Günter (@bettytaube) am

 

Daher hätten sie und Koray einen Entschluss gefasst:

Wir haben gesagt: Wir machen jetzt alles komplett privat. Das ist der einzige Grund. Und tatsächlich tut das so gut,

erläuterte die 25-jährige weiter.

Somit gibt es endlich komplette Entwarnung: Das wird die Fans sicher beruhigen! 

Hättest du gedacht, dass Koray und Betty noch zusammen sind? Stimme bei unserem Votinng ab!

Hättest du gedacht, dass Koray und Betty noch zusammen sind?

%
0
%
0