Beyoncé: Traurige Baby-Beichte

Weiterer Nachwuchs scheint ausgeschlossen

Immer wieder wird darüber spekuliert, ob Beyoncé, 37, und Ehemann Jay-Z, 49, vielleicht erneut Nachwuchs erwarten könnten. Nun kamen neue, traurige Informationen ans Licht, die eine andere Sprache sprechen ...

Baby Nummer 4 bei Beyoncé und Jay-Z?

Beyoncé und Jay-Z sind das Vorzeige-Paar überhaupt. Obwohl vor wenigen Monaten bekannt wurde, dass der Rapper seine schöne Freundin vor Jahren betrogen hat, scheinen die Zwei heute glücklicher denn je. Nachdem vor sieben Jahren Tochter Blue Ivy das Licht der Welt erblickte, machte die Geburt der Zwillinge Rumi und Sir im Sommer 2017 ihr Familienglück perfekt.

 

 

Versteckt sie einen Babybauch?

Dennoch vermuten Fans immer wieder, dass die Familienplanung im Hause Knowles-Carter noch längst nicht abgeschlossen ist. Gerade erst wurde erneut über eine Schwangerschaft der Sängerin spekuliert. Der Grund ist ein neues "Instagram"-Foto, auf dem die 37-Jährige ein Wickelkleid trägt. Viele Follower sind sich sicher, dass Beyoncé mit diesem Kleidungsstück eine wachsende Babykugel kaschieren möchte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Traurige News: Die Sängerin hat Probleme, schwanger zu werden

Nun wurden jedoch traurige Details bekannt, die dafür sprechen könnten, dass Beyoncé und Jay-Z keinen weiteren Nachwuchs mehr bekommen werden. Wie das US-Portal "cheatsheet" berichtet, erlitt die 37-Jährige vor der Geburt von Tochter Blue Ivy eine Fehlgeburt. Dieses tragische Erlebnis habe das Paar schwer traumatisiert. Lange sollen sich die beiden nicht sicher gewesen sein, ob sie es überhaupt noch einmal versuchen wollen.

Doch das ist längst nicht alles, denn wie das Portal weiter berichtet, hatte die "Halo"-Interpretin große Probleme, nach der Geburt ihrer 7-jährigen Tochter erneut schwanger zu werden. Schon länger gab es Spekulationen, dass die Zwillinge Rumi und Sir via künstlicher Befruchtung gezeugt wurden. Zudem litt die Musikerin während ihrer Schwangerschaften unter Schwangerschaftsvergiftungen und wäre bei weiterem Nachwuchs einem hohen Risiko für Komplikationen ausgesetzt.

Schwangerschaft ausgeschlossen?

Eine weitere Schwangerschaft scheint also unwahrscheinlich. Sollte sich das Paar aber tatsächlich weitere Kinder wünschen, so bliebe zumindest noch die Möglichkeit einer Leihmutter. Auch Kim Kardashian, die selbst keine Kinder mehr bekommen kann, wurde dank einer Leihmutter vor wenigen Monaten zum vierten Mal Mutter.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wegen Herzogin Meghan: Beyoncé verärgert Palast

Beyoncé: Baby-Drama im Kreißsaal

Themen