Brad Pitt: Krasser Korb für Angelina Jolie!

Die Schauspielerin soll ihren Noch-Ehemann schrecklich vermissen

Der erbitterte Scheidungskrieg von Angelina Jolie, 43, und Brad Pitt, 54, ist in vollem Gange. Während kürzlich bekannt wurde, dass die Schauspielerin ihren Ex sehr vermissen soll, gab der Hollywood-Star seiner Verflossenen jetzt einen heftigen Korb!
 

Kein Zurück für Brangelina

Angelina Jolie und Brad Pitt sorgen seit Monaten mit ihrem öffentlichen und erbitterten Scheidungskrieg für Schlagzeilen und es schien, als hätte sich das einstige Hollywood-Traumpaar nicht mehr viel zu sagen. Umso überraschender dann die Nachricht, dass die 43-Jährige heftig unter der Trennung des Schauspielers leiden soll. Gegenüber "Hollywood Life" verriet ein Insider: "In letzter Zeit ist Angelina wirklich klar geworden, wie leer ihr Leben ohne Brad ist."

Angelina Jolie glaubt, Brad war die "Liebe ihres Lebens"

Doch damit nicht genug, denn weiter heißt es, dass Angelina Jolie noch immer nicht verkraftet habe, dass sie und Brad Pitt nie wieder zusammen sein werden. Die "Maleficant"-Darstellerin glaube immer noch, dass der Hottie die Liebe ihres Lebens und ihr Seelenverwandter sei.

Brad Pitt will nichts von seiner Ex wissen

Mit solch einem krassen Geständnis hätte angesichts des tobenden Rosenkrieges wohl kaum jemand gerechnet. Und was sagt der 54-Jährige zu den emotionalen Worten? Nicht viel, denn dem Schauspieler soll der Herzschmerz seiner Ex ziemlich egal sein:

Brad hat absolut kein Verlangen, überhaupt mit Angelina zu reden. Wenn sie gelegentlich mal reden, dann nur wegen der Kinder und auch nur, wenn es wirklich notwendig ist. Brad will einfach, dass dieser Albtraum endlich ein Ende hat, damit er weitermachen und alles hinter sich lassen kann,

so die Worte eines Freundes gegenüber dem US-Portal.

Weiter heißt es, Brad habe längst akzeptiert, dass es zwischen ihm und Angelina Jolie endgültig vorbei ist. Der 54-Jährige sei wütend, dass alle Schuld auf ihn abgewälzt worden sei und sich Angelina keinerlei Schuld eingestanden habe. Vielmehr habe die 43-Jährige die ganzen letzten Monate "das Opfer" gespielt.

Zukunft ohne Angelina

Genau aus diesem Grund soll Brad absolut kein Interesse mehr an einem Liebes-Comeback mit seiner Ex haben. Obwohl das Paar sechs gemeinsame Kinder hat, soll der Hollywood-Hottie vollkommen mit Angelina abgeschlossen haben:

Für ihn macht es keinen Sinn, zurück zu schauen. Die Vergangenheit ist die Vergangenheit und Brad möchte nicht mehr zurück. Er ist drüber hinweg und er hat endlich einen Abschluss gefunden. Er freut sich auf alles, was vor ihm liegt und die Zukunft - und in der ist kein Platz für Angelina.

 

 

Autsch! Harte Worte für die Schauspielerin. Auch die Tatsache, dass Ex Brad mit seiner 31 Jahre jüngeren Schauspiel-Kollegin Margaret Qualley turteln soll, muss Angelina aktuell wohl besonders schmerzen. Immerhin lernten sich die 23-Jährige und Brad bei den Dreharbeiten zu "Once Upon a Time in Hollywood" kennen und offenbar lieben - so wie einst Angelina und Brad am Set von "Mr. & Mrs. Smith". 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Brad Pitt: Seine 5 knallharten Dating-Regeln

Angelina Jolie: "Ihr Leben ist leer ohne Brad"

Brad Pitt: Er angelt sich einen Angelina-Klon