Brooklyn Beckham: Trennung von Lexy Panterra - seine Neue hat ein dunkles Geheimnis

Beckham-Sohn datet nun Abi Manzoni

Brooklyn Beckham, 19, wurde von Lexy Panterra, 29, abserviert. Nun hat er eine neue Freundin, doch womit sie ihren Lebensunterhalt verdient, dürfte David, 43, und Victoria Beckham, 44, so gar nicht passen.

Entfernung als Beziehungskiller

Das ging aber fix. Nach nur zwei Monaten sollen ich Brooklyn Beckham und seine Freundin Lexy Panterra schon wieder getrennt haben.

Lexy hat kürzlich mit Brooklyn Schluss gemacht und die lange Distanz war definitiv ein Faktor,

behauptet ein Insider gegenüber „Entertainment Tonight“. Der Sohn von Victoria und David Beckham, der als Fotograf arbeitet, ist nämlich viel in Europa unterwegs. Die gemeinsame Zeit mit der Sängerin war dadurch knapp.

Auch der Altersunterschied könnte eine Rolle gespielt haben. Lexy Panterra ist nämlich zehn Jahre älter als ihr Ex und befindet sich in einer komplett anderen Lebensphase als der 19-Jährige.

 

 

Brooklyn Beckham tröstet sich mit Nachfolgerin

In Liebesdingen hat Brooklyn Beckham bisher wenig Glück gehabt. Die Beziehung zu seiner On-Off-Freundin Chloe Grace Moretz ging nach rund zwei Jahren in die Brüche. Ausgerechnet wegen Lexy Panterra soll er die Schauspielerin in den Wind geschossen haben. Zwischendurch soll er auch noch mit Playboy-Model Lexi Wood angebändelt haben.

Doch offenbar ist der 19-Jährige niemand, der sich lange mit Liebeskummer aufhält. Angeblich ist er nun mit Abigail „Abi“ Manzoni liiert. Beide wurden in letzter Zeit häufiger gemeinsam in Los Angeles gesehen.

 

 

Brooklyn und Abi verhielten sich wie ein Paar. Sie klebten regelrecht aneinander und waren zueinander sehr zärtlich und aufmerksam,

erklärte ein Zeuge gegenüber „The Sun“.

 

 

Seine Neue verkauft Drogen

Ob die Beziehung wirkich ernst ist? Für die Beckhams könnte das ein Grund zur Sorge bedeuten. Denn Abi Manzoni besitzt eine eigene Cannabis-Firma, handelt also mit Drogen. In ihren Instastories wirbt sie regelmäßig für ihre Produkte. Ab 21 Jahren ist der Konsum von Gras in Kalifornien zwar legal, aber dennoch ist fraglich, ob die 26-Jährige wirklich der beste Umgang für den gebürtigen Engländer ist.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links