Calantha Wollny: Kryptischer Post nach Gerichts-Drama

"Wollt ihr damit erreichen, dass sich jemand das Leben nimmt?"

Überraschende Schlagzeilen um Calantha Wollny! Die 19-Jährige kam in der Vergangenheit immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt – verkrachte sich mit ihrer Mutter Silvia Wollny, 54. Mit ihrer Schwangerschaft dann die Wende. Bei Calantha kehrte Ruhe ein und vor fünf Monaten kam Töchterchen Cathaleya auf die Welt. Dann der Schock: Calantha musste wieder vor Gericht! Jetzt sorgt sie mit einem kryptischen Post wieder für Aufregung ...

Pfefferspray-Attacke und Jugendarrest

Im Februar 2017 schockte Calantha die Wollny-Fans mit diesen Schlagzeilen: Laut "Bild" soll sie eine Mitschülerin mit einem Pfefferspray verletzt haben. Die damals 16-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht in Neuss verantworten. Wie die Zeitung berichtete, musste Calantha daraufhin zwei Wochen in Jugendarrest und an einem sozialen Trainingskurs teilnehmen.

Auch mit Mama Silvia soll es immer wieder Stress gegeben haben. Eine Zeit lang tauchte Calantha nicht mehr in dem TV-Format "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" auf. Die Schwangerschaft im vergangenen Jahr sollte jedoch alles ändern. Die Wollny-Tochter wurde verantwortungsbewusster und raufte sich auch mit ihrer XXL-Familie wieder zusammen.

Große Wende: Die Geburt von Cathaleya

An einem Freitag, den 21. Dezember, kam Cathaleya Wollny auf die Welt. Oma Silvia Wollny teilte die frohe Nachricht mit ihrer Community und platzte bei "Instagram" vor Stolz: "Calantha hat ihr Baby bekommen, 50 cm klein und 3465 Gramm leicht. Ihr und dem Baby geht es gut". Die frischgebackene Mama wirkte nach der Entbindung wie ausgewechselt. Für ihre Kleine wollte sie ihr Leben komplett umkrempeln:

Der Tag der Geburt ist das einzige Blind-Date, bei dem du dir sicher sein kannst, die Liebes deines Lebens kennenzulernen. Ich liebe dich, mein Kind.

Doch dann das! Das Mutterglück wird von bitterbösen Schlagzeilen überschattet. Calantha musste wieder vor Gericht!

 

Schock für die Wollny-Fans: Calantha vor Gericht!

Wie die "Bild" berichtet, musste sich Calantha jetzt wegen versuchter Nötigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Diebstahl vor Gericht verantworten. Angeblich habe die Wollny-Tochter eine ehemalige Freundin daran gehindert in einen Bus einzusteigen und ihr dabei den Arm verletzt.

Ich wollte sie stellen, weil sie mich ständig beleidigte,

verteidigt sich Calantha. Nach eigener Aussage habe sie die ehemalige Freundin nicht verletzt, sondern lediglich an ihrer Tasche gezerrt. "Anscheinend hat der Typ von der ‘Bild‘ nicht richtig zugehört", feuert Calantha gegen das Portal.


Quelle: Instagram/calantha_wollny

Außerdem soll sie einer anderen Bekannten Geld gestohlen haben. Dies bestreitet die Tochter von Silvia Wollny jedoch. Aus Mangel an Beweisen soll sie von der Tat freigesprochen worden sein. "Bild" berichtet weiter, dass die bereits vorbestrafte Calantha wegen versuchter Nötigung zu 30 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteil worden sei. Dazu hat sich Calantha nicht geäußert. Die Wollny-Tochter setzte jedoch nach dem Trubel einen krptischen Post ab, der jetzt für Aufregung sorgt!

Calantha Wollny: "Wollt ihr damit erreichen, dass sich jemand das Leben nimmt?"

Calantha teilte ein Lipsync-Video mit ihren Fans. Sie bewegte ihre Lippen lautlos zu einem Song gegen Mobbing. Viele dachten, es wäre Calanthas Antwort auf den Gerichtsprozess. Doch freisprechen wollte sie sich von den Vorwürfen nicht:

Es ging eher darum, dass die Leute mal darüber nachdenken was sie tun. Irgendwann verteidigen sich Menschen, die gemobbt werden und dann steht ihr da in der Ecke und heult. So wie die Person, wegen der der Prozess gestern war! Es ist einfach nur dumm, andere fertig zu machen! Ist man dann etwa so unzufrieden mit sich, dass man andere Menschen fertig machen muss?! Wollt ihr damit erreichen, dass sich jemand das Leben nimmt? Habt ihr Spaß daran andere so fertig zu machen, dass diese Menschen schon über den Tod nachdenken oder wegen euch psychisch kaputt sind?!,

schreibt sie bei "Instagram". Ob Calantha über ihre eigenen Erfahrungen spricht und wirklich schon über Suizid nachgedacht hat, ist unklar. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Calantha Wollny: Ihre Fans gehen auf die Barrikaden!

Calantha Wollny: Krasser Seitenhieb gegen Jeremy Pascal!