Claudelle Deckert: „Pizza kommt bei uns nicht auf den Tisch!“

Die „Unter Uns“-Schauspielerin lebt jetzt basisch-vegan

Bei „Unter uns“ steht sie als erfolgreiche Schauspielerin vor der Kamera. Doch das Herz von Claudelle Deckert, 41, schlägt seit einiger Zeit auch noch für etwas anderes. „Ich mache eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin“, verriet die 41-Jährige. Wie sehr das ihr Leben verändert hat, verrät sie exklusiv in OK!

„Als sie vergangenes Jahr total ausgebrannt und kraftlos war, beschloss Claudelle Deckert, 41, ihr Leben zu ändern. „Ich fühlte mich furchtbar, war andauernd krank, total müde. Ich litt unter starker Migräne und habe mich mit Schmerzmitteln vollgepumpt. Ich musste einfach etwas ändern“, so die Schauspielerin im Interview mit OK!.

Sie hatte Angst alt zu werden

„Auch mein Alter machte mir damals echt zu schaffen. Ich war 40 und dachte: Das soll's jetzt gewesen sein?“, verrät der erfolgreiche Soap-Star. „Wir haben dann angefangen uns viel bewusster zu ernähren und ganz schnell gemerkt, dass es uns besser geht“, so Claudelle. Seit Ende 2014 vertieft sie ihr Wissen rund um eine bewusste Ernährung nun durch eine Ausbildung zur holistischen Gesundheits- und Ernährungsberaterin an der Akademie für Naturheilkunde in der Schweiz. 

„Ich möchte meine Fans schön, gesund und glücklich machen“  

Ihre Erfahrung und ihr Wissen aus der Ausbildung zur Ernährungsberaterin möchte Claudelle auch mit ihren Fans teilen. „Mir ist es ganz wichtig, dass meine Fans verstehen, wie wichtig es ist, sich gut und gesund zu ernähren. Alles in unserem Körper hängt davon ab, was wir essen und trinken. Ich möchte, dass meine Fans schön, gesund und glücklich sind“, so die Mutter einer Tochter.

„Ich werde Köchin“

Um diesen Plan umzusetzen, macht Claudelle zusätzlich zu ihrem Studium bald auch noch eine Ausbildung zur veganen Köchin. „Ich freue mich total, dass ich dort lernen werde, wie man tolle vegane Gerichte noch besser kocht“, so Claudelle, bei der seit Beginn ihrer Ausbildung nur noch frische Lebensmittel auf den Tisch kommen. „Wir ernähren uns basisch-VEGAN – das heißt wir verzichten auf alle tierischen Produkte. Ich koche frisch mit ganz viel Gemüse, Kräutern, Nüssen, Samen, Sprossen uvm…“  

Jetzt geht es ihr endlich wieder richtig gut

„Ich hab mich selbst geheilt, auch meine Haut Allergien sind komplett verschwunden“, schwärmt Claudelle über ihr neues Leben. Auf Fleisch, Milch und alles tierische zu verzichten macht ihr nichts aus. „Es ist kein Verlust für mich auf gewohnte Dinge zu verzichten, sondern ein absoluter Gewinn. Ich steh morgens auf und bin fit, meine Haut strahlt und meine Augen glänzen, mir geht's rundum gut und ich fühle mich glücklicher denn je zuvor... Das Lebensgefühl möchte ich gerne weitergeben...“