Danni Büchner: Body-Transformation – und ein Eingeständnis

"Dünner, aber nicht glücklicher"

Danni Büchner, 43, teilte nun ein Bild mit ihren Fans, auf dem sich die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin sichtlich erschlankt präsentiert. Doch die Freude über die neue Figur hält sich in Grenzen.

Danni Büchner: Ihre Dschungel-Figur konnte sie nicht glücklich machen

Danni Büchner sorgte 2020 im Dschungel für ordentlich Aufruhr. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin eckte nur zu gerne mit den anderen Mitstreitern an. Die Fans vor dem Fernseher konnten von diesem Schauspiel jedoch nicht genug kriegen und wählten Danni von Tag zu Tag immer weiter. Am Ende konnte sie sogar die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Und es gab noch etwas, worüber sich die Mallorca-Auswanderin freuen konnte: ihr neuer erschlankter Körper. Die mehrfache Mami blickte kürzlich auf Instagram auf ihre Zeit im Dschungel zurück und postete dabei ein Bild ihrer schlanken Figur in der Instagram-Story:

© Instagram / dannibuechner

Doch es ist nicht nur ihre schlanke Figur auf dem Bild, die Aufsehen erregt, sondern vielmehr die dazugehörigen Worte. Denn auch wenn sie sich über ihre Body-Transformation freute, habe sie diese nicht unbedingt glücklicher machen können. Im Vergleich dazu hat Danni heute wieder etwas an den verlorenen Kilos zugenommen. Ihr Lächeln wirkt nun jedoch glücklicher und freier als noch 2020:

Mehr über Danni Büchner:

Danni Büchner: Ihre Kinder geben ihr Halt

Im November 2018 verlor Danni ihren geliebten Mann Jens Büchner. Der kultige "Goodbye Deutschland"-Star erlag seinem Krebsleiden. Seitdem will es in der Liebe einfach nicht funktionieren. Zuletzt scheiterte ihre Beziehung zum Reality-Star Ernesto Monté. In ihren traurigen Stunden gibt es fünf Menschen, die ihr stets Halt geben: ihre Kinder. 


© Instagram / dannibuechner

Wann immer Danni am Boden ist, findet sie die Stärke in ihrer Familie. Wie schön!

Hast du 2020 die "Ich bin ein Star - Hol mich hier raus"-Staffel mit Danni Büchner gesehen?

%
0
%
0