Enrique Iglesias & Anna Kournikova: So hielten sie die Schwangerschaft geheim!

Schon vor einigen Jahren schwärmte der Sänger: „Anna wäre eine perfekte Mutter“

Enrique Iglesias, 42, und Anna Kournikova, 36, sind am 16. Dezember erstmals Eltern geworden. Und das gleich von Zwillingen! Das überraschende an der freudigen Nachricht: Das Paar hielt die Schwangerschaft vor der Öffentlichkeit geheim.

Enrique Iglesias & Anna Kournikova im Eltern-Glück

Der Schmusesänger und die ehemalige Tennis-Spielerin sind am Samstag, 16. Dezember, zum ersten Mal Eltern geworden. Gleich zweimal konnten sie sich über Nachwuchs freuen, denn Anna brachte ein Zwillingspaar auf die Welt. Laut „TMZ“ sollen die zwei Kleinen auf die Namen Nicholas und Lucy hören.

Besonders an der Nachricht vom Nachwuchs ist, dass die Öffentlichkeit bis zum Ende keine Ahnung von der Schwangerschaft der 36-Jährigen hatte.

Geheimhaltung der Schwangerschaft war geplant

Laut „People“ hat das Promi-Paar alles dafür getan, um die Schwangerschaft und die Baby-News vor der Öffentlichkeit fern zu halten:

Ein Freund hat mir vor fünf Monaten gesagt, dass sie Nachwuchs erwarten, es aber sehr, sehr geheim halten,

so ein Insider gegenüber dem US-Magazin. Nur ein kleiner Kreis soll eingeweiht gewesen sein:

Sie hängen im Grunde nur mit der Familie und sehr engen Freunden zusammen. Sie bleiben meist für sich.

Extremes Abschirmen ihres Privatlebens

Seit über zehn Jahre sind Enrique und seine Anna nun ein Paar und es scheint so, als wäre ihr Liebes-Glück endlich komplett. Dass die zwei Stars aber schon länger planten, Eltern zu werden, hatte die hübsche Blondine bereits 2011 in einem Interview mit „Women's Health“ verraten. Sie sagte damals: „Ich möchte unbedingt Kinder haben, egal ob eigene oder adoptiert."

Auch Iglesias schwärmte schon vor einigen Jahren: „Meiner Meinung nach wäre Anna eine perfekte Mutter."

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!