Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Erfundene Fehlgeburt? Jens Büchner veröffentlicht wütendes Statement!

Auf Facebook äußerte sich der Kult-Auswanderer erstmals zu den Vorwürfen

Der erbitterte Streit zwischen den ehemaligen besten Freunden Jens Büchner, 47, und Markus Wagener scheint nun endgültig seinen traurigen Tiefpunkt erreicht zu haben: Markus hatte dem Dschungelcamp-Kandidaten vorgeworfen, er hätte das Drama um die Fehlgeburt seiner Freundin Daniela Karabas, 47, zu PR-Zwecken erfunden. Jetzt bezog Jens auf Facebook wutentbrannt Stellung zu den Vorwürfen.

Markus Wagener unterstellt Jens Büchner Lüge um Baby-Drama

Nach dem spannenden Experiment Dschungelcamp, kann Jens Büchner seine Familie endlich wieder in die Arme schließen! In der aktuellen Episode von „Goodbye Deutschland“ am Montag, 13. Februar, ist zu sehen, wie der 47-Jährige zu Freundin Daniela Karabas und seinen Kindern zurückkehrt.

Für den Publikumsliebling hat sich das Abenteuer im australischen Dschungel definitiv gelohnt, denn Jens überraschte die Zuschauer mit seiner offenen und ehrlichen Art. Unter anderem hatte der TV-Star über einen seiner schwersten Schicksalsschläge gesprochen - den Verlust seines ungeborenen Kindes. Was vor der RTL-Show keiner wusste: Die Freundin des Schlagersängers hatte Drillinge erwartet, allerdings verlor die 37-Jährige eines der Babys in einem frühen Stadium.

Ausgerechnet Markus Wagener erhob nun Zweifel an der Geschichte: „Nur das mit den Drillingen hätte ich jetzt an Eurer Stelle wirklich nicht gebracht. Das könnte Euch der eine oder andere verschaukelte Zuschauer übel nehmen, vor allem die, die wirklich ein Baby verloren haben“, so der Ex-BFF von Jens.

 

 

Jens Büchner: „Schäm dich! Du bist das Letzte“

Jetzt meldete sich der Kult-Auswanderer auf Facebook zu Wort.

Ich lüge nicht, um PR zu machen. Mit solchen furchtbaren und traurigen Fakten für uns und unsere Familie macht man keinen Spaß.

 

 

Um endgültig einen Beweis für die Drillings-Schwangerschaft zu liefern und die Gerüchte zu entkräften, ging Jens sogar so weit und postete einen Arztbericht.

Außerdem wandte sich der Reality-TV-Star mit ziemlich eindeutigen Worten an Markus Wagener: „Schäm dich! Du bist das Letzte“. An dieser Stelle wäre eine Entschuldigung wohl mehr als angebracht.