„Fack Ju Göhte“-Star Gizem Emre: Was läuft da mit Designer André Borchers?

Im Interview mit IN sprechen sie über Freundschaft und fragwürdigen Style

Muss Moderatorin Sylvie Meis nun ohne ihren besten Freund auskommen? Der Hamburger Designer André Borchers, 28, hat im Magazin „IN“ erstmals seine Nähe zu Schauspielerin Gizem Emre, 20, („Fack Ju Göhte“) öffentlich gemacht. Die beiden lernten sich bereits im Juni 2014 kennen, im exklusiven Doppel-Interview sprechen sie über ihre freundschaftliche Beziehung.

"Ich hoffe, sie enttäuscht mich nie!"

„Sie ist mir ans Herz gewachsen. Ich habe das Gefühl: Wir kennen uns schon seit 1 000 Jahren. Ich vertraue ihr und hoffe, sie enttäuscht mich nie“, outet sich der 28-Jährige. Die Nähe geht so weit, dass „es Tage gibt, da rufen wir uns”, beginnt Gizem Emre und André Bochers endet mit „… alle zehn Minuten an.”

In Sachen Style haben sich beide viel zu sagen. Gizem Emre:

Jeder, der ihn kennt, weiß: André trägt keine Normalo-Sachen. Auch wenn sein Stil nicht meiner ist: Es ist einfach André. Im Gegensatz zu mir hat er seinen Stil gefunden. Ich experimentiere noch.

Fragwürdiger Style?

Zuletzt auch mal mit „grellgrüner Samt-Leggings mit Springerstiefeln in Metalloptik”.

Designer Borchers findet das dann „fragwürdig”, stellt aber klar: „Gizem braucht meinen Rat nicht. Wenn ich sehe, was sie trägt, finde ich das sehr cool. Und ich würde es sagen, wenn es anders wäre.“

Das ganze Interview gibt es ab Donnerstag, 15. Oktober 2015, in der neuen IN.