Ganz still und heimlich: Schauspielerin Jasmin Gerat ist wieder Mama geworden

Der „Tatort“-Star hat das zweite Kind auf die Welt gebracht

Freudige Baby-News für Jasmin Gerat, 36! Die Schauspielerin ist jetzt zum zweiten Mal Mutter geworden, und das ganz still und heimlich. Die nächste Zeit wird deshalb nicht nur wegen des Weihnachtsfestes besonders besinnlich. Der „Tatort“-Star möchte sich den Kindern zuliebe jetzt erst einmal eine TV-Auszeit nehmen und ganz Mama sein.

Geheime Schwangerschaft

Promis, die nicht unbedingt tagtäglich in der Öffentlichkeit stehen, können kleine Geheimnisse viel besser für sich behalten. Auch eine Schwangerschaft kann so ganz gemütlich zelebriert werden, ohne ständig unter Beobachtung zu stehen. Jasmin Gerat ist das gelungen, obwohl sie zu den talentiertesten Schauspielerinnen hierzulande gehört und deswegen keinesfalls unbekannt ist.

Laut „Bild“ ist die 36-Jährige nun zum zweiten Mal Mama geworden. Zusammen mit Töchterchen Sunny Deva, 8, freut sich Jasmin über den nächsten kleinen Sonnenschein und ist rundum glücklich. Im aktuellen „Tatort“, der am kommenden Sonntag auf dem Ersten läuft und Ersatz für Til Schweigers Krimi ist, trägt Jasmin bereits eine süße Babykugel vor sich her! Sie spielt eine Bundeswehrsoldatin, die ebenfalls schwanger sein soll.

Die Dreharbeiten für „Spielverderber“ fanden im Juni statt und verlangten Einiges von der Hübschen ab.

Eine echte Herausforderung

Dass ganz besonders eine Szene wohl nicht einfach war, bringt sie im Interview zum Ausdruck:

Tatsächlich war eine Szene, in der ich aus Eifersucht eine extrem krasse, blinde Wut und Gewalttätigkeit entwickeln muss, eine Herausforderung für mich. Weil ich im fünften Monat schwanger war.

Jetzt möchte sich die Powerfrau aber erst einmal ausruhen, kürzer treten und sich ihrem zweifachen Nachwuchs widmen.

Ich genieße jetzt erst mal dieses große Wunder neben mir und starre es unaufhörlich an,

erzählt die stolze Mama.