Gil Ofarim: Traurige Botschaft

Abi Ofarim (†) starb vor zwei Jahren nach langer Krankheit

06.10.2020 10:48 Uhr

Zwei Jahre ist es her, dass Gil Ofarim, 38, den Tod seines Vaters Abi Ofarim (†81) verkraften musste. Am 5. Oktober wäre er 83 Jahre alt geworden - ein Anlass, zu dem der Musiker seinem Papa rührende Zeilen im Netz widmete.

Gil Ofarim gedenkt seinem Vater Abi Ofarim

Die Trauer sitzt offenbar immer noch tief: Am 5. Oktober wäre Abi Ofarim, Vater von Musiker Gil Ofarim, eigentlich 83 Jahre geworden. Doch nach langer Krankheit verstarb der damals 81-Jährige im Mai 2018. Ein schwerer Verlust für seine Familie und vor allem auch für seinen 38-jährigen Sohn, der seinem Vater jetzt rührende Zeilen im Netz widmete.

"Du fehlst"

Zu einigen Erinnerungs-Schnappschüssen schrieb Gil:

Lieber Papa … Heute hätten wir wie immer deinen Geburtstag gefeiert … Alle wären gekommen … Familie, Freunde und alle Schmarotzer der Promi-Welt. Gesungen und gegessen hätten wir, gelacht und gefeiert, getanzt und gesungen … du fehlst. Auch, wenn ich mich jetzt bewege, bleibst du mein Leben lang das Bild von einem Schmetterling auf dem Rücken meiner Hand,

so die berührenden Zeilen des "The Masked Singer"-Zweiten.

 

 

Mehr zu Gil Ofarim:

 

 

Der Schmetterling als besonderes Symbol

Immer wieder bringt Gil Ofarim das Schmetterlings-Symbol mit seinem verstorbenen Vater in Verbindung. 2019 veröffentlichte der 38-Jährige den Song "Ein Teil von mir", den er Abi Ofarim widmete. Im Vorfeld offenbarte der einstige Teenie-Star auf seiner offiziellen Website:

Während des Gesprächs mit meinen Co-Songwritern hat sich jeder von uns ab einem bestimmten Moment geöffnet und Dinge von sich preisgegeben, über die er noch nie zuvor so offen gesprochen hatte. Wir sprachen darüber, wie es ist, ein Elternteil zu verlieren. Jemand erzählte von der Beerdigung seines Vaters, bei der ein Schmetterling vor aller Augen auf seiner Schulter landete. In der gleichen Woche, als mein Vater starb, gab es in unserem Garten ebenfalls viele Schmetterlinge, von denen sich einer auf meiner Hand niederließ. Diese Gefühle habe ich in diesem Song verarbeitet.

Was für eine schöne Bedeutung!

Bist du Fan von Gil Ofarim?

%
0
%
0
Themen