Gina-Lisa Lohfink: Die bittere Abrechnung ihres Ex

Yüksel D. erhebt schwere Vorwürfe gegen die Nackt-Blondine

Falsche Liebe, falsche Behauptungen, falsches Spiel – in OK! packt jetzt der Ex-Freund von Gina-Lisa Lohfink, 32, aus ...

Schwere Vorwürfe: „Gina-Lisa und Antonio kannten sich schon vor ,Adam sucht Eva‘“

Bei „Adam sucht Eva“ hat es gefunkt. Gina-Lisa Lohfink und Antonino Carbonaro sind ein Paar. Im Interview mit RTL spricht der Muskelmann mit den italienischen Wurzeln sogar schon von Hochzeit und Kindern. Doch so verknallt, wie sich die beiden den Zuschauern präsentieren, sollen sie gar nicht sein! „Die ganze Liebes-Show, das ist alles fake“, behauptet Gina-Lisas Ex-Freund und ehemaliger Manager Yüksel D. exklusiv gegenüber OK!.

Die beiden kannten sich schon vor ,Adam sucht Eva‘.

What?!? Doch damit nicht genug! Yüksel D. wirft Gina-Lisa noch mehr vor. Der Frankfurter Designer hat angeblich sogar schon einen Anwalt eingeschaltet, um seine Ex-Freundin wegen Rufmord dranzukriegen. Der Grund: In der Nackt-Dating-Show „Adam sucht Eva“ klagte die Blondine, sie habe im Alter von 19 Jahren „den falschen Leuten vertraut, die mich ausgenutzt haben. Und die, wenn ich was getrunken habe, mit mir Liebe gemacht und mich gefilmt haben ...

„Sie ist nicht das arme, unschuldige Opfer, als das sie sich immer darstellt“

Das will Yüksel, mit dem sie zu diesem Zeitpunkt zusammen war und von dem es auch ein Sex-Tape mit Gina-Lisa gibt, nicht auf sich sitzen lassen.

Ich habe sie niemals betrunken gemacht und gegen ihren Willen beim Sex gefilmt. Der Privat-Porno von uns entstand mit ihrer Zustimmung,

stellt er gegenüber OK! klar. Er erinnert sich: „Als sie am Anfang zu mir kam, hatte sie gar nichts. Sie wollte um jeden Preis groß rauskommen. Für eine Karriere im Rampenlicht hätte sie alles gemacht!“ Der Designer vermittelte sie daraufhin angeblich zu „Germany’s Next Topmodel“, wodurch Gina-Lisa schlagartig berühmt wurde. Umso verärgerter ist Yüksel über ihre Vorwürfe, die sie bei „Adam sucht Eva“ vor einem Millionenpublikum erhob. „Sie ist nicht das arme, unschuldige Opfer, als das sie sich immer darstellt“, wettert er weiter.

Yüksel will, dass jetzt alle erfahren, wie Gina-Lisa wirklich tickt und wie berechnend sie ist. Ob der Designer deshalb Ärger mit Gina-Lisas neuem Lover Antonino kriegt? Der 49-Jährige macht sich darüber keine Sorgen. Schließlich habe sich der „Adam sucht Eva“-Casanova bereits virtuell an ihn rangewanzt. „Antonino hat mir schon vor Wochen eine Freundschaftsanfrage bei Facebook geschickt. Da wusste ich noch gar nicht, wer das ist“, berichtet Yüksel.

Glaubst du an den Aussagen von Yüksel ist etwas dran? Nimm an unserem Voting teil!

Text: Julia Zuraw

Noch mehr Star-News - von den Beckhams über den neuen Bachelor bis hin zu Justin Bieber - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Gina-Lisa Lohfink: Liebes-Drama hinter den Kulissen

Gina-Lisa Lohfink: Will die uns vera******?

"Adam sucht Eva": Tränen-Drama bei Gina-Lisa Lohfink

Glaubst du an den Aussagen von Yüksel ist etwas dran?

%
0
%
0