"Harry Potter"-Star: Krebs-Schock!

Traurige Beichte von Schauspielerin Julie Walters

In den "Harry Potter"-Streifen konnte Molly Weasley, gespielt von Julie Walters, 69, so schnell nichts umhauen. Privat sah das bei der Schauspielerin leider anders aus. Sie kämpfte gegen den Krebs.

"Harry Potter"-Star Julie Walters: Bittere Diagnose

Ein Anruf vom Arzt – am Set zu den Dreharbeiten von "The Secret Garden" – veränderte Julie Walters ganzes Leben. Vor 18 Monaten erhielt sie die Diagnose Darmkrebs. Ein Schock für die "Harry Potter"-Darstellerin, die viele Fans nur als Molly Weasley kennen.

Ich dachte immer nur: ‘Das ist lächerlich, er muss einen Fehler gemacht haben.‘ Ich konnte es nicht glauben,

sagte Julie Walters gegenüber "BBC". Wie sollte Julie es damals nur ihrem Mann sagen?

Mehr zu "Harry Potter":

 

"Tränen schossen in seine Augen"

In dem Interview berichtete Julie Walters wohl von einem der schwersten Momente nach der schrecklichen Diagnose. Im Auto erzählte sie ihrem Mann Grant Roffey davon:

Ich werde niemals sein Gesicht vergessen. Tränen schossen in seine Augen, und ich dachte: ‘Oh, Grant!‘ Also machte ich mir seitdem mehr Sorgen um ihn als um mich.

Julie gab die Hoffnung nicht auf und kämpfte erfolgreich gegen die Krankheit. Sie unterzog sich einer Magenoperation und Chemotherapie. Aktuell hätten die Ärzte laut Walters keine Tumore mehr nachweisen können. Was für ein Glück!

Themen