Iris Klein: Schließt sie endgültig mit Daniela Katzenberger ab?

"Manchmal ist es Zeit, sich von Altem zu trennen"

Zwischen Iris Klein, 51, und Daniela Katzenberger, 31, herrscht nach wir vor Funkstille - nach mehreren Auseinandersetzungen - unter anderem im Netz - sind Mutter und Tochter zerstritten. Ein neuer Post von Iris deutet nun sogar den endgültigen Kontakt-Abbruch an ...

Daniela & Iris im Dauer-Streit

Kehrt bei Iris und Daniela jemals wieder Frieden ein? Seit über einem Jahr streiten sich Mutter und Tochter - pflegen keinen Kontakt mehr und hetzen immer wieder öffentlich gegeneinander. Zwischenzeitlich schienen sie sich vertragen zu haben, posteten gemeinsame Fotos beim Kochen. Zum Muttertag erbarmte sich die Katze zwar und schickte ihrer Mama via Social Media einen Gruß, der wurde jedoch auch als Seitenhieb an sie interpretiert.

Raufen sich die beiden Powerfrauen je wieder zusammen? Einem neuen Post nach zu urteilen, scheint Iris nun endgültig mit ihrer Tochter abschließen zu wollen.

 

"Manchmal ist es Zeit, sich von Altem zu trennen"

Auf ihrem gemeinsamen Facebook-Account veröffentlichten Iris und ihr Partner Peter vor wenigen Stunden ein Foto mit kryptischen Zeilen.

Manchmal ist es einfach Zeit, sich von Altem zu trennen. Dann ist es Zeit, ein wenig zu trauern und in alten Erinnerungen zu schwelgen. Langsam loslassen, sich verabschieden, auch wenn dabei ein kleines Stück aus deinem Herzen verloren geht.

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse rundum Iris und ihre Tochter liegt die Vermutung nahe, dass sie die emotionalen Worte an Dani richtet.

Neues im Leben willkommen heißen und neue Abenteuer, neue Erinnerungen sammeln. Das Herz wieder heilen lassen und einfach leben.

Es scheint, als wolle die 51-Jährige endlich mit den Streitereien und ihrer ältesten Tochter abschließen.

 

 

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Was meinst du: Richtet Iris die Zeilen an Daniela?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links