Kanye West: Dreht er nun völlig durch?

Das ist sein neuestes Projekt

Kanye West, 42, und Ehefrau Kim Kardashian, 39, sind für extravagante Käufe bekannt. Doch der neueste Plan des Rappers stellt jetzt offenbar alles in den Schatten.

Kanye West: Sicherheits-Bunker für seine Familie?

Kanye West will seine Familie in Sicherheit wissen - und wird deshalb jetzt angeblich einen Bunker unter seine Ranch in Wyoming bauen. Der Ehemann von Reality-TV-Star Kim Kardashian kaufte sich gerade erst für 15 Mio. Dollar eine zweite Ranch.

Dass der Rapper mit seinen skurrilen Anschaffungen oft für Aufsehen sorgt, ist nichts neues. Ihm wurde immerhin schon mehr als einmal Größenwahnsinn vorgeworfen.

 

 

Wegen unangemessenen Aussagen und seltsamen Aktionen gerät Kanye oft in die Kritik der Öffentlichkeit. Jetzt treibt er es aber offenbar auf die Spitze.

Kanyes Langzeitplan beinhaltet einen Bunker, der ihn und seine Familie schützt,

verrät ein Insider dem "National Enquirer". "Er plant, Millionen für einen Schutzraum, der auf dem neuesten Stand der Technik sein wird, unter dem Haupthaus, in den er und seine Familie bei Gefahr flüchten können."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kanye West (@kanyewestt_official) am

 

Kim und Kanye: Angst um ihre Familie

Doch woher kommt die Angst um seine Ehefrau und die vier gemeinsamen Kinder? Haben die psychischen Probleme des 42-Jährigen etwas damit zu tun? Oder hat die Familie Kims Horror-Erlebnis in Paris, bei dem sie angeblich ausgeraubt wurde, noch nicht verarbeitet?

Darüber lässt sich nur spekulieren. Fakt ist, dass Kanye mit seinen neuesten Bauplänen wieder einmal für jede Menge Aufsehen sorgt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Kanye West & Kim Kardashian: Radikales Trennungs-Ultimatum!

Kim Kardashian: Psychologen passen auf Kanye auf