Kanye West: „Wenn Kim mich verlässt, bring ich mich um!“

Der Rapper gab öffentlich zu, Selbstmord-Gedanken zu haben

Kanye West, 41, will mit allen Mitteln verhindern, dass sich Kim Kardashian, 37, von ihm trennt. Ob er es mit dieser emotionalen Erpressung schafft?

Insider: „Kim kann Kanyes Aussetzer einfach nicht mehr ertragen“

Wie kann er ihr das nur antun? Kanye West setzt seine Frau Kim Kardashian mit heftigen Selbstmorddrohungen unter Druck. Denn die Reality-TV-Queen spielt tatsächlich mit dem Gedanken, sich scheiden zu lassen.

Sie kann seine Aussetzer einfach nicht mehr ertragen. Sie schämt sich für ihn und hat Angst, dass Kanye ihr Image ruiniert,

erklärt eine Insiderin. Der Auslöser für die Ehe-Krise: Anfang Mai sorgte Kanye mit seiner Behauptung, Afroamerikaner seien an ihrer systematischen Versklavung selbst schuld, für weltweites Kopfschütteln. Kim brach daraufhin den Kontakt zu ihm für ein paar Tage komplett ab und quartierte sich mit den Kindern bei Mama Kris Jenner, 62, ein.

 

 

Welcome to the good life...

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Psycho-Kollaps! „Kanye ist völlig verzweifelt“

Kanye gibt in einem aktuellen Interview zu, dass er in dieser Zeit Freunde und Familie terrorisierte, um herauszufinden, ob sie sich wirklich von ihm trenne will. Laut Gerüchten soll die dreifache Mutter hinter dem Rücken ihres Ehemannes bereits mit den Anwälten gesprochen haben, um alles für eine schnelle Scheidung vorzubereiten. „Er war deswegen völlig verzweifelt“, erzählt eine Bekannte des Paares.

Sie verrät, dass Kanye zusammengebrochen sei, als er realisierte, dass er womöglich bald ohne Familie dasteht. Es war nicht sein erster Psycho-Kollaps! Der Musiker leidet seit Jahren an Depressionen und Psychosen.

Ich habe immer darüber nachgedacht, mich umzubringen. Es ist immer eine Option,

betont er jetzt. Ganz offensichtlich eine perfide Methode, Kim an sich zu binden. Denn welche Ehefrau will sich schon vorwerfen lassen, ihre (einstige) große Liebe in der tiefsten Krise im Stich gelassen zu haben? Erst recht, wenn Millionen Fans darüber urteilen? Nicht verwunderlich, dass Kim sich entschlossen hat, ihm noch eine Chance zu geben. Auch wenn sie um das Wohl der beiden Kinder fürchtet! Es heißt, dass Kanye sich aus heiterem Himmel vom liebevollen Daddy in einen bösartigen Choleriker verwandeln kann. North, 5, und Saint, 2, sollen mittlerweile sogar Angst vor den Wutausbrüchen ihres Vater haben ...

Text: Julia Dreblow

Noch mehr spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links