Katy Perry: Traurige Suizid-Beichte

So schlecht ging es der Musikerin wirklich

Aktuell könnte es Katy Perry, 35, kaum besser gehen: Die Sängerin ist mit Orlando Bloom, 43, super happy und erwartet in Kürze zum ersten Mal Nachwuchs. Doch noch vor einigen Monaten ging es ihr extrem schlecht …

SO sehr litt Katy Perry unter dem Liebes-Aus

Orlando Bloom und Katy Perry zählen heute zu den Traumpaaren überhaupt. Die Musikerin und der Hollywood-Hottie planen derzeit ihre Hochzeit und erwarten in wenigen Wochen zum ersten Mal Nachwuchs. Immer wieder datet "Roar"-Interpretin ihre Fangemeinde mit kugelrunden Babybauch-Fotos ab:

 

 

Doch noch vor wenigen Monaten sah es noch ganz anders aus: 2017 wurde überraschend die Trennung von Katy Perry und Orlando Bloom bekannt. Über die Gründe hüllten sich beide bislang in Schweigen, doch nun enthüllte die werdende Mama, wie schlecht es ihr damals wirklich ging.

Mehr zu Katy Perry & Orlando Bloom:

 

Suizidgedanken nach Trennung von Orlando Bloom

Gegenüber dem Radiosender "SiriusXM CBC" offenbarte sie:

Ich habe so viel gegeben und es hat mich buchstäblich gebrochen. Ich hatte mich von meinem Freund getrennt, der jetzt der Vater meines Babys ist … deshalb bin ich einfach zusammengebrochen.

Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnte: Auch karrieretechnisch lief es für Katy Perry alles andere als rund. Ihr Album "Witness" konnte nicht an ihre vorherigen Erfolge anknüpfen. Ein weiterer Rückschlag, weshalb die 34-Jährige sogar über Suizid nachdachte!

Dankbarkeit ist wahrscheinlich, was mich gerettet hat. Hätte ich die nicht gefunden, hätte ich mich in meiner Traurigkeit gesuhlt und wäre wahrscheinlich einfach gesprungen.

so die schockierenden Worte der weltweit gefeierten Interpretin.

Schon in vorherigen Interviews machte Katy Perry oft deutlich, an psychischen Problemen und Depressionen zu leiden. Gott sei Dank geht es der Bald-Mama mittlerweile wieder besser!

Depressiv? Hier bekommen Sie umgehend Hilfe: Wenn Sie selbst depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Hättest du damit gerechnet, dass es Katy Perry so schlecht ging?

%
0
%
0