Kim Kardashian: Ist sie eine schlechte Mutter?

"Sie mag es, mich alleine zu lassen"

Vernachlässigt Kim Kardashian, 39, ihren Sohn Saint? Ein Geschenk des 4-Jährigen für seine Mama gibt jetzt offenbar Anlass zur Sorge ...

Kim Kardashian: Stich ins Herz von Sohn Saint

Auf "Instagram" präsentiert sich Kim Kardashian gerne als liebende Mutter, die jede freie Minute mit ihren vier Kindern, North, 6, Saint, 4, Chicago, 2, und Psalm, 1, verbringt. Doch wie glaubhaft ist sie dabei wirklich? Und vergisst die KUWTK-Beauty vor lauter Social-Media-Posting sich auch im realen Leben mit ihren Sprösslingen zu beschäftigen?

 

 

 

Kim teilt jetzt ihr Muttertagsgeschenk von Sohn Psalm. Der Brief, den er seiner Mama gab, wirkt zunächst wie ein süßes Geschenk. Doch auf den zweiten Blick fällt ein trauriger Satz ins Auge.

Sie mag es, mich alleine zu lassen,

ließ Psalm - vermutlich seine Nanny - schreiben.

Mehr zu Kim Kardashian:

Kim Kardashian: "Instagram" statt Kinder-Erziehung?

Eine Botschaft, die sich Kim wohl besser zu Herzen nehmen sollte. Denn auch, wenn der Rest des Briefes zum Schmunzeln anregt und der Frau von Kanye West, 43, süße Komplimente macht, tritt dieser Satz irgendwie aus der Reihe.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Bereits vor einigen Wochen wurde Kim kritisiert, weil sie sich angeblich nicht genug Zeit für ihre Kinder nimmt. Als sie beim Osterfest mit ihrer Familie Videos für ihre Follower drehte, hörte man ihre älteste Tochter North enttäuscht im Hintergrund nörgeln: "Du solltest dich lieber mehr um deine Kinder kümmern, nicht um deine Freunde." Wie sich jetzt zeigt, sieht ihr Bruder Saint das offenbar ähnlich. Wer weiß, vielleicht nimmt sich Kim die Worte ihrer Schützlinge nun ja mehr zu Herzen ... 

Glaubst du, dass Kim Kardashian ihre Kinder vernachlässigt?

%
0
%
0