Kourtney Kardashian: Sie setzt ihre Kinder auf Diät

Für die Kinder der Reality-TV-Queen sind Süßigkeiten komplett tabu

Finger weg von der Schokolade! Für die Kinder von Kourtney Kardashian, 39, herrscht absolutes Zuckerverbot. Von Lollies, Marshmallows und Pudding können Mason, 8, Penelope, 5 und Reign, 3, nur träumen.

Kourtney Kardashian hat jede Kaloriensünde aus dem Haus verbannt

"Sie gibt ihnen nur das, was sie auch selbst isst", erzählt eine Freundin des TV-Stars. Heißt: Auf den Tellern der Mini-Kardashians landen Sellerie, Möhren, mageres Fleisch und Seefisch. Gegen den Jieper gibt es einmal pro Woche einen Obstsmoothie.

 

squad spa day

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

Puh! Ob die Fitness-Fanatikerin jede Kaloriensünde aus dem Haus verbannt, um nicht selbst in Versuchung zu kommen?

Seit Monaten haben die drei keinen Nachtisch bekommen,

heißt es. Vollkommen übertrieben, findet selbst Schwester Kim, 37. Sie hat Kourtney ins Gewissen geredet – aber ohne Erfolg. Die dreifache Mutter ist so besessen von Diät-Plänen und Körper-Optimierung, dass der Gang auf die Waage sie bei „Keeping up“ kürzlich ausrasten ließ. „Ich hab ein Pfund zugenommen!“, schrie sie entsetzt. „Ich wiege jetzt 16 Kilo mehr als mein Sohn!“ Wohlgemerkt, der Kleine ist acht Jahre alt ...

Ihr Ernährungsplan

DAS IST ERLAUBT

Gemüse, Gemüse, Gemüse: Das ist kalorienarm, macht aber lange satt. Mittags gibt es ein Stück Hähnchen oder Fisch dazu. Einmal in der Woche dürfen die Kids auch Obst essen.


©istock

DAS IST VERBOTEN

Alles, was Zucker enthält oder industriell hergestellt wurde, hat Kourtney vom Speiseplan ihrer Sprösslinge­ gestrichen. Auch Kohlenhy­drate und Fette sind nicht erlaubt.


©istock

Text: Julia Dreblow

Weitere exklusive Promi-Geschichten gibt's in der aktuellen Ausgabe von OK! - immer Mittwochs neu am Kiosk!

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Artikel enthält Affiliate-Links