Kourtney Kardashian: WHAT? Das soll ihr Neuer sein

Steht Travis Barker eigentlich auf Kim Kardashian?

Liebeshammer bei Kourtney Kardashian, 39! Die Reality-Darstellerin soll nun ausgerechnet mit Travis Barker, 43, anbandeln. Pikant: Eigentlich steht der Musiker auf ihre Schwester Kim Kardashian, 38.

Kourtney Kardashian datet Travis Barker

Das Liebeskarussell in Hollywood dreht sich wieder einmal schneller, als man gucken kann. Nachdem Kourtney Kardashian ihrem jungen Lover Luka Sabbat den Laufpass gegeben hatte, bandelt sie nun offenbar schon mit dem Nächsten an. Laut „Radar Online“  turtelt die 43-Jährige jetzt ausgerechnet mit Travis Barker. Der „Blink 182“-Star soll inzwischen sogar schon heimlich bei ihr übernachten. 

 

 

Ihre Freundschaft entwickelt sich definitiv zu einer Romanze, was sie überrascht hat. Sie ist dabei, sich in ihn zu verlieben,

berichtet ein Insider gegenüber dem Magazin.

Travis Barker ist allerdings nicht unbedingt Schwiegermutters Liebling. Der volltätowierte Drummer war lange Zeit schwer suchtkrank und kämpft immer noch mit Problemen.

Zum Frühstück hatte ich vier Joints, vier Vicodin, eine Valium und ein Oxycodon. Denn nur so war ich in der Lage, das Haus zu verlassen. Ich musste mich erst mal medizinisch versorgen, bevor ich ins Auto steigen konnte. Es war hart,

erinnerte sich der 43-Jährige. Erst die Geburt seiner Kinder half ihm aufzuhören. 2012 machte er Schlagzeilen, weil sein Handy gehackt wurde – inklusive Nacktfotos. Aber damit kennt man sich ja auch in der Familie seiner neuen Flamme aus ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Who wanna ride 📸 @estevanoriol

Ein Beitrag geteilt von travisbarker (@travisbarker) am

 

Steht Travis Barker eigentlich auf ihre Schwester?

Was Promi-Damen angeht, ist der Kalifornier ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt. Ihm werden Affären mit Gwen Stefani und Paris Hilton nachgesagt. Pikant: Als er die Hotelerbin datete, stand er eigentlich auf ihre damals beste Freundin Kim Kardashian – also die Schwester von Kourtney.

Ich habe es genossen, mit Paris rumzuhängen, aber ich liebe Curvy Girls und Kim war ein Augenschmaus,

gestand der Musiker.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Morning ✨

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Doch Kim Kardashian ist ja bekannterweise längst unter der Haube. Ist Kourtney Kardashian also nur ein billiger Ersatz, weil er ihre Schwester nicht haben kann? Klingt als wäre der nächste Zickenkrieg zwischen den Kardashians wieder einmal vorporgammiert ...

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kourtney Kardashian: Sauer auf Schwester Kim

Zickenkrieg bei Kourtney & Kim Kardashian: Zerbricht jetzt der Kardashian-Clan?

Kourtney Kardashian: Liebescomeback mit Scott Disick?