Lena Meyer-Landrut: Bittere Beichte nach der Trennung

"Weil ich wirklich dachte, dass es für immer ist"

Bis jetzt hatte sich Lena Meyer-Landrut, 28, nie wirklich zu ihrem Privatleben geäußert. Auch über die Trennung von Langzeit-Freund Max von Helldorf war bislang wenig bekannt. Jetzt spricht die Sängerin zum ersten Mal auf ihrem "Instagram"-Account über die schwere Zeit.

Lena Meyer-Landrut: Bittere Tränen

Nach dem Release ihres Albums "Only Love, L" im April, veröffentlicht Lena Meyer-Landrut jetzt ein Video auf ihrem "Instagram"-Profil, in welchem sie den Entstehungsprozess des Songs "Love" teilt und ungewohnt offen über ihre eigenen Erfahrungen zum Thema "Liebe" spricht. Die Trennung von ihrem langjährigen Freund, Basketballspieler Max von Helldorf, im Januar ist Inspiration für den Text und setzt Lena in den Aufnahmen sehr zu.

Vielleicht trifft man ja nochmal jemanden, wo man das nochmal glaubt, weil ich wirklich dachte, dass es für immer ist,

erzählt sie unter Tränen.

 

 

Lena Meyer-Landrut entschuldigt sich für Trennung

Aus dem Songtext wird schnell klar, dass es Lena war, die sich Anfang des Jahres getrennt hat. "Dont wanna walk away, but I just can't stay (dt: Ich will nicht gehen, aber ich kann einfach nicht bleiben)", singt sie. Scheint so, als hätten Lenas Gefühle für ihren Ex-Freund nach acht Jahren Beziehung einfach nachgelassen.

Wenn man es halt bemerkt hat und wenn man es durchzieht, dann ist es auch befreiend,

sagt sie im Video und entschuldigt sich sogar für die Trennung und ihre schwindenden Gefühle: "Und es tut mir auch leid. Es tut mir richtig leid, weil ich es ja nicht geplant habe."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Only Love,L

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

 

Aber diese schwere Zeit hat Lena auch geholfen. Aus ihr habe sie neue Inspiration schöpfen und somit Kunst in Form von Musik schaffen können. Diese sei wiederum dafür gut, die Vergangenheit zu verarbeiten.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Lena Meyer-Landrut: Ehrliche Beichte

Lena Meyer-Landrut: Liebes-Aus nach acht Jahren