"Love Island": Ist alles fake?

Ex-Kandidatin Julia spricht Klartext

Julia Oemler, 26, hat 2019 bei "Love Island" die große Liebe gesucht. Die Insel verließ sie jedoch alleine. Nun verriet sie, was in der Show wirklich abging.

"Love Island": Gibt's ein Drehbuch?

Aktuell läuft bei RTL2 die Wiederholung der dritten Staffel von "Love Island": Gerne erinnern wir uns an "Betonmischa", der Yasin Samira zeigte, "wie die Sonne aufgeht" oder an das Liebes-Drama zwischen Melissa, Danilo und Pietro Lombardi. Auch Julia war dabei, wurde jedoch von den Jungs recht schnell rausgevotet. Ungefähr ein Jahr nach den Dreharbeiten sprach sie nun mit "Promiflash" über die Zeit.

 

 

Ein paar der ehemaligen Kandidaten scheinen ihre Aktionen während der Zeit auf der Insel zu bereuen. Daher soll das oft auf angebliche Ansagen der Produktion geschoben werden. Gibt es also bei "Love Island" doch ein Skript? Nein - Julia erklärt:

Absoluter Bullshit! Klar kann einen der Schnitt in blöde Situationen bringen, die ein wenig harmloser waren, als man es dann am Ende wahrnimmt, aber wir sind alle Herr über unser Handeln gewesen.

Welche Islander sie da im Kopf hatte, behielt sie für sich. Auch sie gab zu, dem Schnitt zum Opfer gefallen zu sein:

Man könnte meinen, ich hätte die Kamera abgehängt, um zur Sache zu kommen, aber das ist völliger Quatsch und aus dem Kontext gerissen.

Eigentlich habe sie sich bloß ungestört umziehen wollen. Doch nicht nur der Cut hat das, was auf der Insel passierte, verfälscht: Auch manche Islander seien laut Julia absolut fake.

 

 

 

Mehr zu Love Island:

"Menschen, die dich für ein Like oder eine Kooperation vor den Bus schubsen würden"

Bei "Love Island" gab es neben der Liebe durch das Aufeinandertreffen verschiedenster Charaktere auch massenhaft Drama. Von den meisten hielt Julia allerdings überhaupt nichts:

Fake-People und Heuchler braucht, glaube ich, niemand in seinem Umkreis, also Menschen, die dich für ein Like oder eine Kooperation vor den Bus schubsen würden.

 

Trotzdem waren in den Augen der Ex-Kandidatin nicht alle Teilnehmer falsch. Sie verriet: "Lina ist mittlerweile eine meiner engsten Freundinnen, die ich anrufen würde, wenn es hart auf hart kommt. Auch mit einer Dana, Laura und Ricarda habe ich noch Kontakt."

Was denkst du? Übertreibt Julia? Stimme bei unserem Voting ab!

Übertreibt Julia?

%
0
%
0
Themen