Marc Terenzi: Traurige Familienbeichte

Die Mutter des Dschungelkönigs leidet an Alzheimer im Endstadium

Marc Terenzi, 39, hat sich spätestens mit seiner Dschungelcamp-Teilnahme zum Liebling der Nation gemausert. Mit seiner positiven und sympathischen Art holte sich der Musiker am Ende sogar die Krone. Im Interview mit der "Bild" schlug Marc nun ernstere Töne an. Der Grund: Seine Mutter liegt nach eigenen Angaben im Sterben.

 

Marc Terenzi offenbart: "Meine Mutter liegt im Sterben"

Marc Terenzi durchlebt derzeit wahrlich keine leichte Zeit. Obwohl der 39-Jährige seit seiner Teilnahme am Dschungelcamp als Ballermann-Star große Erfolge feiert, geht es dem amtierenden Dschungelkönig derzeit nicht sonderlich gut. Der traurige Grund: Seine Mutter Antoinette (70) leidet an Alzheimer im Endstadium.

Im Interview mit der "Bild" offenbarte Marc Terenzi jetzt traurige Details über den Gesundheitszustand seiner Mutter:

Meine Mutter liegt im Sterben. Sie erkennt mich nicht mehr und nimmt auch ihre Umwelt nicht mehr wahr. Es ist erschütternd für mich ein furchtbares Gefühl, sie auf so schreckliche Weise zu verlieren,

so die traurigen Worte des ehemaligen Boygroup-Mitgliedes.

Der Sänger lässt sich nichts anmerken

Die Sorgen um seine Mutter, die in der Nähe von Boston lebt, schiebt Marc Terenzi während seiner Auftritte einfach von sich: "Meine Ma hat immer gesagt, ich soll die Bühne ihretwegen niemals vernachlässigen. Daher komme ich für die Auftritte jedes Wochenende nach Deutschland oder Mallorca." Zwischendurch fliegt Marc aber regelmäßig in die USA, um bei seiner Mutter sein zu können und auch seine Familie ist rund um die Uhr vor Ort:

Sie liegt im Krankenhaus und wird rund um die Uhr betreut. Das muss sie auch, denn im Endstadium von Alzheimer ist das Gehirn nicht mehr in der Lage, den Körper zum Essen, Trinken und Atmen anzuleiten.

Wir wünschen dem Musiker alles Gute!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News