Melanie Müller: Erstes Baby-Foto nach der Geburt

Ihre Tochter Mia Rose kam per Kaiserschnitt zur Welt

Für Melanie Müller ist gestern (Mittwoch, 20. September) wohl ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung gegangen: Sie ist endlich Mama geworden! Und noch am selben Tag teilt sie ihr Glück mit dem ersten Baby-Foto via Social Media.

Melanie Müller: Die nervenaufreibende Geburt liegt hinter ihr

Hinter Melanie Müller liegt wohl eine regelrechte emotionale Achterbahnfahrt. Denn die Schlagersängerin ist am Mittwoch, 20. September, zum ersten Mal Mutter geworden. Per Kaiserschnitt wurde ihre kleine Tochter Mia Rose zur Welt gebracht - zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin! Keine Wunder also, dass die 29-Jährige vor der Geburt in der Leipziger Uniklinik ein bisschen nervös war.

Die Geburt überstanden Mutter und Tochter problemlos. Doch das Drama kam danach: In der Atmung des Neugeborenen wurden Unregelmäßigkeiten entdeckt und die kleine Mia Rose wurde sicherheitshalber sofort auf die Intensivstation gebracht. Ein absoluter Schockmoment für die frischgebackenen Eltern!

Erstes Foto von Töchterchen Mia Rose

Doch zum Glück gaben die Ärzte kurze Zeit später bereits Entwarnung - Melanie und ihr Mann Mike durften ihren kleinen Liebling schon bald wieder in den Armen halten. Für Melanie scheinbar Grund genug, den glücklichen Moment in einem Bild festzuhalten und mit ihren Followern zu teilen.

Denn wenige Stunden nach der Geburt postete die junge Mutter das erste Foto ihres Sprösslings. Darauf hält Mia Rose die Hand - oder vielmehr den Finger - ihrer Mama fest. Dazu scheibt Melanie:

Überglücklich über unser kleines Wunder

 

 

Die Babyausstattung sei inzwischen auch komplett. Damit steht der frischgebackenen Familie und dem Weg nach Hause eigentlich nichts mehr im Wege. Schließlich beginnt jetzt erst die richtige Arbeit mit Windeln wechseln und schlaflosen Nächten. Für Melanie aber alle kein Problem, sie wünscht sich sogar noch weitere Kinder.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!