Melanie Müller: "Wie kann man sich so verunstalten?"

Heftige Kritik nachDschungelshow-Auftritt

Das ließ sich Dschungelkönigin Melanie Müller, 32, nicht nehmen: In der Auftaktfolge der Dschungelshow war auch die Ballermann-Sängerin zu Gast, doch ihr Auftritt sorgt für krasse Reaktionen im Netz …

Melanie Müller: Kaum noch wiederzuerkennen?

Die Dschungelshow-Auftaktfolge konnte nicht überzeugen: Schon im Voraus waren eingefleischte Dschungelcamp-Fans enttäuscht über die Kandidatenwahl. In den Augen vieler seien die Promis viel zu unbekannt. Und auch das Konzept viel bei dem Großteil der Dschungel-Fans schnell durch, im Netz hagelte es eine Menge Kritik für RTL.

Aber nicht nur der Sender, sondern ausgerechnet auch Dschungelkönigin Melanie Müller, die gemeinsam mit Julian F. M. Stoeckel im Studio zu Gast war, muss sich derzeit viel Gegenwind gefallen lassen. Der Grund: In den Augen vieler habe sich die 32-Jährige optisch extrem verändert, die Beauty-OPs seien ihr deutlich anzusehen:

Die Melanie war mal so hübsch. Jetzt ein komplett operiertes und gespritztes Gesicht

Die aufgepolsterten Wangen gehen gar nicht.

Wie kann man sich so verunstalten lassen …

Heftig, was war sie hübsch und natürlich.

Mein Gott, was hat sie mit ihrem Gesicht gemacht? Das ist ja furchtbar gekünstelt

Die ganze Kohle in Spritzen gesteckt …

Ich mag Melanie sehr, aber wie sie da ihr Gesicht und Lippen deformiert hat. Schade, vorher war sie so hübsch.

Melanie, sie war mal so eine Hübsche und nun sieht sie aus wie ein Monster.

Mehr über die Dschungelshow erfährst du hier:

 

 

So viele OPs hat sie bereits hinter sich

Bei Twitter muss sich Melanie Müller sogar Vergleiche mit der berühmt-berüchtigten "Katzenfrau" gefallen lassen:

 

 

Autsch! Das sind mit Sicherheit nicht die Reaktionen, die sich die 32-Jährige gewünscht hatte. Dabei machte die TV-Darstellerin nie ein Geheimnis daraus, sich unters Messer gelegt zu haben: Nach einer Brust-OP folgten in den letzten Jahren eine Nasenkorrektur, eine Lidverkleinerung sowie eine Fettabsaugung und eine Po-Modellierung mit Eigenfett. Denkbar wäre mittlerweile auch sicherlich eine Unterspritzung der Wangen ...

Geäußert hat sich Melanie Müller zu der Kritik über ihre Optik bislang nicht. Die Hauptsache ist schließlich auch, dass sie sich wohl in ihrer Haut fühlt!

"Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" läuft täglich um 22:15 Uhr bei RTL und im TVNOW-Livestream.