Michael Wendler: Schock-Beichte von Tochter Adeline

Die 17-Jährige fühlt sich vernachlässigt

04.12.2019 09:12 Uhr

Für Adeline, 17, die Tochter von Michael Wendler, 47, und Claudia Norberg, 48, war die Situation nach der Trennung ihrer Eltern offenbar doch schwerer als gedacht. Bei den Dreharbeiten von "Goodbye Deutschland" schüttete sie jetzt ihr Herz aus …

"Ich möchte einfach in Ruhe gelassen werden"

Wenn eine Ehe scheitert, dann ist nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern vor allem auch für ihre Kinder eine Belastung. Im Falle von Michael Wendler und Claudia Norberg kam erschwerend hinzu, dass der 47-Jährige direkt eine neue Partnerin an der Seite hatte.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GOOD MORNING IN THE MORNING USA 🤗 Endlich wieder Zuhause 😍

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

 

Bisher wirkte es, als würde sich Laura sehr gut mit Tochter Adeline verstehen. Doch die 17-Jährige scheint das Liebes-Aus ihrer Eltern noch immer nicht ganz verarbeitet zu haben:

Ich baue eine Mauer um mich rum, weil ich dann auch manchmal einfach in Ruhe gelassen werden möchte, um mehr Zeit für mich zu haben, um mit der Trennung klarzukommen,

so Adeline bei den Dreharbeiten von "Goodbye Deutschland".

 

 

Adeline: Verzweifelter Hilferuf

Nach der Trennung von Claudia Norberg genießt Michael aktuell seine Beziehung mit Freundin Laura in vollen Zügen und teilt sein Liebesglück auch gerne öffentlich. Keine einfache Situation für seine Noch-Ehefrau, wie sie gerade erst im Interview mit der "Bild" offenbart hat:

Die ständige Medienpräsenz von Michael und Laura hat mir zu schaffen gemacht.

Und auch Adeline gibt zu: "Ich bin jetzt nicht eine Person, die nach Aufmerksamkeit schreit, aber ab und zu wäre es einfach schön ein bisschen Liebe, Aufmerksamkeit und Geborgenheit zu fühlen."

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Tochter von Michael Wendler: "Meine Mutter tut mir Leid"

Michael Wendler: "Ich vergesse oft meine Tochter"