Mike Heiter: Krasse Abrechnung mit Dschungelshow

"Ich hätte nicht gedacht, dass die Prüfungen mich so aus der Bahn werfen können"

Bei "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" kämpfen dieses Jahr 12 prominente Kandidaten um das goldene Ticket in das "richtige" Dschungelcamp 2022 in Australien – unter ihnen auch Mike Heiter, 28, der nach seinem TV-Auftritt jetzt mit der Sendung abrechnete ...

Dschungelshow 2021: Mike Heiter ist dabei

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie musste auch RTL auf eine Alternative zum Dschungelcamp in Australien zurückgreifen: 2021 kämpfen nun also zwölf Promis bei der "Dschungelshow" in Deutschland um den Einzug ins Dschungelcamp 2022

Auch das Konzept ist in diesem Jahr ein anderes: Jeweils drei Promis leben drei Tage zusammen in einem Tiny House: 18 Quadratmeter, WC und Dusche sind nur mit einem Vorhang abgetrennt, minimalster Komfort. Hier ist Drama vorprogrammiert! Im Team von Mike Heiter, Zoe Saip und Frank Fussbroich kam es bei der ersten Challenge direkt zum Mega-Zoff um die Ex-GNTM-Kandidatin. 

Und auch Mike Heiters Kommentare über seine Ex-Freundin Elena Miras sorgten für Aufsehen. Der Grund: Der "Love Island"-Star betonte im Tiny House seine Ex nie so geliebt zu haben wie seine jetzige Freundin Laura. Zusätzlich teilte er gegen die Mutter seiner Tochter aus und stellte klar: 

Wenn ich meine Ex überlebt habe, dann schaffe ich es auch in der Dschungelshow. 

Krass! Doch wie waren die drei Tagen auf engstem Raum mit vielen schwierigen Challenges wirklich für den 28-Jährigen? Jetzt ließ er die Zeit in der Dschungelshow Revue passieren ...

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Mike Heiter: Die Prüfungen warfen ihn aus der Bahn

Nachdem Mike Heiter es in die zweite Runde der Dschungelshow geschafft hat und gemeinsam mit Zoe Saip ins Halbfinale einzog, offenbarte der 28-Jährige via Instagram, was die Geschehnisse der letzten Tage wirklich mit ihm gemacht haben. Demnach sei das Format bislang eine krasse Herausforderung und gleichzeitig eine einzigartige Erfahrung gewesen. Er betonte: 

Ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass die Prüfungen mich so aus der Bahn werfen können, aber ich habe es ja souverän gemeistert.

Definitiv! Zusätzlich offenbarte Mike seine Strategie, in den Prüfungen so ruhig zu bleiben: "Einfach aufs Ziel fokussieren, dann ist der Weg nur Nebensache." 

Tatsächlich rechne sich der Ex-Freund von Elena Miras sogar gute Chancen auf ein goldenes Ticket aus, wie er abschließend im Interview mit "Promiflash" betonte: "Ich finde, ich hab bewiesen, dass ich ein würdiger Kandidat für den Dschungel bin und das Ding gewinnen kann. Die Zuschauer haben entschieden und ich denke, dann wird es die richtige Entscheidung gewesen sein."

Glaubst du, dass Mike Chancen auf ein goldenes Ticket hat?

%
0
%
0