Oops! Fast hätte Ashton Kutcher den Babynamen ausgeplaudert

Er und Mila Kunis haben einen Namen für Wyatts kleinen Bruder festgelegt

Fast hätte Ashton Kutcher bei Der Babybauch von Mila Kunis spricht für sich: Bis zur Geburt ihres Sohnes kann es nicht mehr lange dauern. Ashton Kutcher und Mila Kunis erwarten in Kürze ihr zweites Baby.

Es ist offensichtlich, dass Ashton Kutcher, 38, vollkommen aus dem Häuschen darüber ist, dass bald erneut Nachwuchs ansteht. Denn der Schauspieler kann sich kaum zügeln, wenn es um geheime Details über die Schwangerschaft geht. Gerade erst verplapperte sich Ashton mit dem Babygeschlecht, jetzt wäre ihm fast der Name für seinen und Mila Kunis‘ ungeborenen Sohn herausgerutscht.

Mila Kunis zitterte vermutlich vor dem Fernseher, als Ashton Kutcher in der „Live With Kelly“-Show erneut ins Plaudern geriet. Bereits in der „Today Show“ am Donnerstagmorgen, 6. Oktober, verriet er, dass Töchterchen Wyatt Isabelle, 2, ein Brüderchen bekommen würde – und warum er eigentlich insgeheim auf ein Mädchen gehofft habe.

Ashton Kutcher: "Es ist ein geheimer Name"

Am Freitag, 7. Oktober, besuchte er dann die Sendung von Kelly Ripa, die ihn prompt fragte, ob er und Mila Kunis bereits einen Namen für ihr Baby gefunden hätten. Fast hätte man meinen können, der junge Vater hätte die Kontrolle behalten, schließlich sagte er: „Oh ja, wir haben einen ausgewählt. Es ist ein geheimer Name. Man will nicht von jedem die Meinung dazu hören“.

Doch Ashton Kutcher konnte es einfach nicht lassen und flüsterte der Moderatorin den Namen ins Ohr. Das winzige, aber äußerst wichtige Detail, welches Ashton dabei vergessen hatte, war, dass sein Mikro noch eingeschaltet war. Oops!

Fast hätten alle es gehört!

„Auf keinen Fall kann das jemand gehört haben“, sagte er, als ihm sein Fehler bewusst wurde. „Oh Gott sei Dank“, seufzte er erleichtert, als die Produzenten der Show bestätigten, dass sie sein Mikro gestoppt hätten. Ashton schien nämlich äußerstem Druck von zu Hause zu unterliegen. Anscheinend hatte Mila ihm striktes Plapper-Verbot erteilt, denn Ashton enthüllte:

Ich dachte es wäre vorbei! Ich wäre ermordet worden. Die Ehefrau hätte mich ausgeschaltet!

Der Name von Baby Nummer Zwei wird also weiterhin ein gut gehütetes Geheimnis der beiden Stars bleiben. Eins sei jedoch verraten: Der Name ist perfekt für den ungeborenen Sohn von Ashton Kutcher und Mila Kunis – sagt jedenfalls Moderatorin Kelly Ripa, doch was sollte sie auch anderes tun. Ob sie recht hat? – Warten wir’s ab!