Sarah Lombardi: Diät-Zoff mit Mama

"Meine Mama macht sich Sorgen um mich"

Jetzt bekommt sie ihr Fett weg! Sarah Lombardis, 27, strikter Abnehmkurs sorgt für einen Familienstreit: Mutter Sonja Strano macht sich große Sorgen ...

Abnehm-Wahn bei Sarah Lombardi?

Schlank-Food, Sport und Shape-Drinks: Im Leben von Sarah Lombardi dreht sich alles um einen knackigen Körper. Dazu noch der gestresste Terminplan der "Supertalent“-Jurorin und "Dancing on Ice“-Queen und der Familienzoff ist programmiert:

Meine Mama macht sich Sorgen. Meine Mama schimpft immer nur,

schnaubte Sarah am Rande des "Supertalent“-Finales und holt direkt ihre Mutter Sonja dazu, die ihre Tochter zu solchen wichtigen Events begleitet. Oder besser: auf sie achtet.

Ich habe ihnen gesagt, du sagst immer, ich bin zu dünn, ich muss mehr essen, ich muss mehr trinken,

frotzelte Sarah.

 

Mutter Sonja in Sorge um ihre Tochter

Und ihre Mutter bestätigte bierernst: "Ja, ist ja auch so!“ Nur die unbegründete Dauersorge einer liebenden Mutter – oder steckt mehr dahinter? Sarahs "Instagram"-Account ist tatsächlich voll mit Fotos von Proteinshakes, Diätkost und Gym-Sessions.

Sogar Werbung für Abnehmpillen landet in ihrem Feed: "Ich esse sehr gesund. Ich verzichte komplett auf Süßigkeiten und Kohlenhydrate. Wobei, Bananen esse ich schon, ich esse auch Fruchtzucker, was in Obst drin ist", erklärt die Sängerin.

Jahrelang litt sie unter hartnäckigen Schwangerschaftspfunden, jetzt profiliert sie sich als Abnehm-Guru. "Ansonsten alles sehr gesund“, lautet ihr Ernährungs-Motto: "Kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln.“ Woher nimmt die 1,63 Meter große Kölnerin denn da ihre Energie für ein Leben zwischen dem Alltag als Mutter von Söhnchen Alessio, 4, Workouts und ihrem kommenden Moderationsjob auf Sat.1? Vielleicht ist Mamas Sorge doch nicht ganz so unbegründet ...

Text: Meike Rhoden

Weitere spannende Promi-News gibt's in der OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sarah Lombardi: "Wir lieben uns sogar sehr stark"

Sarah Lombardi: Tränen-Ausbruch vor laufender Kamera