Silvia Wollny: Die Wahrheit über ihre Krankheit

Heftige Enthüllung über "Kampf der Realitystars"

Pfui! Silvia Wolly, 56, enthüllte jetzt krasse und vor allem ekelige Details über ihre "Kampf der Realitystars"-Teilnahme!

Silvia Wollny: Erschreckende "Kampf der Realitystars"-Beichte

Endlich wieder Trash-TV: Seit wenigen Wochen zeigt RTLZWEI endlich die zweite Staffel von "Kampf der Realitystars" - und der Cast könnte in diesem Jahr kaum hochkarätiger sein. Insgesamt 25 Promis, darunter Claudia Obert, Andrej Mangold, Chris Broy, Gina-Lisa Lohfink, Narumol, Mike Heiter und Silvia Wollny, stellen sich dem Kampf um 50.000 Euro und den Titel "Reality Star 2021".

Doch auf den Einzug von Silvia Wollny müssen die "Kampf der Realitystars"-Fans wohl noch ein bisschen warten. Schon vor Wochen wurde bekannt, dass sich die Großfamilien-Mama in Thailand eine Mittelohrentzündung zugezogen hatte und deshalb zuerst in einer Klinik behandelt werden musste, bevor sie in die Sala einziehen konnte.

Mehr zu Silvia Wollny liest du hier:

 

Silvia Wollny: Der wahre Grund für ihre Infektion

Alles quatsch, wie Silvia Wollny jetzt enthüllte! In einem Instagram-Video packte die TV-Bekanntheit jetzt über ihre Infektion aus und enthüllte dabei ekelige Details. Nach Angaben der 56-Jährigen habe sie sich die Mittelohrentzündung nämlich nicht vor ihrem Einzug eingefangen, sondern bereits in der "Kampf der Realitystars"-Sala - und zwar im Pool:

Ich komm erst später dazu, weil ich auch 16 Tage in Quarantäne war, bin dann auch direkt von der Quarantäne da hin. Ich bin nicht später gekommen, weil ich eine Mittelohrentzündung hatte. Nein! Meine Ohrentzündung, meinen bakteriellen Ohrinfekt, habe ich mir direkt in der Sala geholt, und zwar nach einem Pool-Besuch. Viele haben den Pool benutzt, also hauptsächlich eine, die da auch rumgeprotzt hat, da auch ihren Urin abgelassen hat, weil sie die 52 Treppen zur Toilette nicht gehen wollte,

so der schwere Vorwurf der Wollny-Mama.

 

Silvia Wollny kämpft bis heute mit den Folgen der Infektion

Um wen es sich dabei handelt, verriet Silvia Wollny bislang allerdings nicht, doch sie deutete an, dass im Laufe der Ausstrahlung herauskommen könnte, um wen es sich bei der besagten Dame handelt: "Das hat man uns dann so präsentiert, danach wurde der Pool auch von einigen Leuten, also mir, dann nicht mehr benutzt".

Bis heute habe Silvia mit den Folgen des Infekts zu kämpfen, wie sie sichtlich aufgebracht erzählt: "Ich war ein Mal da drin und habe mir direkt diesen bakteriellen Infekt eingefangen, mit dem ich heute noch zu kämpfen habe. Ihr seht vielleicht hier am Ohr diesen Knubbel hier. Ich war zweimal damit in Thailand beim Arzt, eben auf falsche Behandlung zurückzuführen, jetzt habe ich den Schlamassel, den ich da habe".

Pfui! Unter diesen Umständen dürfte wohl jeder verstehen, dass Silvia Wollny nach wie vor wütend über ihre ungewollte Mittelohrentzündung ist. Wer wäre das nicht?

"Kampf der Realitystars" läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und jeweils vier Tage vorab bei TVNOW.

Schaust du "Kampf der Realitystars"?

%
0
%
0