Steven Gätjen: Die Wahrheit über Angelina Jolie

In "Filmgorillas" bei YouTube plaudert der Kino-Experte aus dem Nähkästchen

Angelina Jolie, 45, zählt zu den beliebtesten Schauspielerinnen Hollywoods, die die Fans meist nur durch den Bildschirm anhimmeln können. Auf dem YouTube-Channel der "Filmgorillas" packt Filmexperte Steven Gätjen, 47, regelmäßig über die Hollywood-Schauspieler aus – auch die Ex von Brad Pitt, 56, durfte er bereits persönlich kennenlernen ...

Steven Gätjen: Sein YouTube-Channel "Filmgorillas" geht durch die Decke 

Ob mit den "Disney Magic Moments", "Gätjens großes Kino" oder direkt vom Roten Teppich bei der glamourösen Oscarverleihung – bei seinen Fans ist Steven Gätjen besonders als absoluter Film-Experte bekannt, denn: Der Moderator ist absoluter Kenner und Kino-Liebhaber.

Auf dem YouTube-Channel "Filmgorillas" bespricht er gemeinsam mit Schauspielerin Maria Ehrich, Daniel und Silke Schröckert bekannte und unbekannte Streifen der Filmwelt. Im Interview mit "Deutschlandfunk Nova" erzählte Steven:

Wir teilen alle die gleiche Leidenschaft: Film,

Zweimal in der Woche gibt es, im Autrag des Zweiten Deutschen Fernsehens, neuen Content bei den "Filmgorillas". Am Dienstag um 16 Uhr werden Film-Neuheiten in der Folge "Frischfutter" diskutiert. Donnerstags quatschen die Filmfreaks in der Episode "Streifzüge" über Themen, die sie persönlich interessieren.

Diese Kino-Kritiken der "Filmgorillas" könnten dich auch interessieren:

 

"Filmgorillas": Steven Gätjen traf Angelina Jolie persönlich

Dass Steven Gätjen ein echter Kino- und Filmexperte ist, liegt unteranderem daran, dass er selbst bereits öfter die Gelegenheit hatte, die berühmten Darsteller zahlreicher Filme persönlich zu treffen und zu interviewen – unter anderem auch Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie.

Der Superstar sorgt aktuell für ordentlich Schlagzeilen. Der Grund: Die Scheidung von ihrem Ex Brad Pitt und der Sorgerechtsstreit um die sechs gemeinsamen Kinder Shiloh, Vivienne Marcheline, Maddox, Zahara, Pax Thien und Knox Leon – seit dem 5. Oktober stehen Brangelina vor dem virtuellen Richter. 

Die Trennung im September 2016 nach zweijähriger Ehe kam für die Öffentlichkeit wie ein Paukenschlag. Nach einer Eskalation im Flieger hatte Angelina ihrem Gatten unter anderem Alkoholismus und Gewalt vorgeworfen. Brad Pitt hatte daraufhin seine Fehler eingeräumt und gestanden, mittlerweile Mitglied der Anonymen Alkoholiker zu sein

Steven Gätjen: "Sie war unglaublich nett, klar und direkt"

Steven Gätjen hatte bereits die Ehre, Angelina Jolie persönlich zu treffen – schließlich ist der berühmte Moderator bereits 17 Mal live vor Ort gewesen, als die Oscars in Amerika verliehen wurden. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Steven Gätjen (@stevengaetjen) am

Ein spezielles Highlight sei ihm dabei ganz besonders in Erinnerung geblieben, wie er vor einiger Zeit im Interview mit "t-online.de" offenbarte: 

Für mich war ein ganz besonderer Moment, als ich Angelina Jolie das erste Mal vor dem Mikro und der Kamera hatte. Es gibt ja diese Abgrenzung zum Roten Teppich, auf dem die Stars immer stehen. Und da hält man dann das Mikrofon über eine kleine Hecke (...). Und da hatte Angelina Jolie gerade Interviews gegeben und ist dann aber nicht nach vorne weggegangen sondern zur Seite und stand auf einmal direkt neben mir und tippte mich von der Seite an. Und ich habe mich umgedreht und gedacht: Das ist jetzt ja wohl nicht wahr! Und sie war unglaublich nett, klar und direkt.

Wie der Rosenkrieg zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt ausgeht, bleibt weiterhin offen ... 

Verfolgst du die "Filmgorillas" schon auf YouTube?

%
0
%
0
Themen