Sylvia Breuer ist tot: Trauer um "Goodbye Deutschland"-Star

Die Ex-Auswanderin aus Kanada erlag ihrem Krebs-Leiden - Vox-Zuschauer erschüttert

Schock für "Goodbye Deutschland"-Fans: Sylvia Breuer, eine der festen Größen der Auswanderer-Doku, ist tot. Wie Sender Vox mitteilt, ist die Mutter von drei Kindern am 22. September ihrem Krebsleiden erlegen. Die Fans der Show reagieren bestürzt. 

Sylvia Breuer: Der Krebs kam zurück - und war diesmal tödlich 

Auf der Facebook-Seite von "Goodbye Deutschland" versetzt das traurige Statement über Sylvia Breuers Tod die Zuschauer in Trauer. Dort ist zu lesen:

Traurige Nachrichten.

Mit Sylvia Breuer ist eine der prägenden Figuren von Goodbye Deutschland verstorben. Wir hatten sie, ihren Mann Markus und ihre Kinder bei der Auswanderung nach Kanada begleitet, wo sie unter schwierigen Umständen den Traum von der eigenen Bäckerei verwirklichten. Wir haben miterlebt, wie sie an Krebs erkrankte, wie sie nach überstandener Chemo den Neuanfang in Deutschland wagte, wie der Krebs zurückkam. Bis zuletzt hatten wir gehofft, sie würde den Kampf auch diesmal gewinnen. Am 22. September ist Sylvia Breuer verstorben. Unsere Gedanken gelten ihren Kindern und ihrem Ex-Mann Markus.

 

 

 

Im April trennten sich Markus und Sylvia

Sieben Jahre haben die "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Markus und Sylvia im kanadischen Peterborough erfolgreich eine Bäckerei geführt. Doch dann kam der Krebs, der für Sylvia vieles veränderte. Die gelernte Erzieherin wollte zurück nach Deutschland. Schweren Herzens gab Markus alles auf, um seine Ehe und seine Familie zu retten. Doch es war zu spät: Das Ehepaar hatte sich bereits entfremdet. 

Ich habe das schon in Kanada gespürt: Die Gefühlsebene war einfach nicht mehr da,

verriet Markus dem Sender Vox im April, als die Trennung des Paares publik wurde. 
 

Sylvia Breuer: "Ich bin die stolzeste Mutter von dreien auf der ganzen Welt!"

Trotz aller Schicksalsschläge und der gescheiterten Ehe: Ihre drei Kinder gaben der Mutter Kraft. So schwärmte sie vor fünf Monaten zu einem süßen Familienbild auf Facebook:

Das war am 03.01.2006, an meinem 39. Geburtstag. Svenja war genau 8 Wochen alt! Das ist mein absolutes Lieblingsbild! Ich bin die stolzeste Mutter von dreien auf der ganzen Welt! So unendlich glücklich!!!

 

 

Traurig: "Survivor 2013" - zunächst schien Sylvia Breuer den Krebs besieht zu haben. "Bis zuletzt hatten
wir gehofft, sie würde den Kampf auch diesmal gewinnen", schreiben die Verantwortlichen von "Goodbye Deutschland".
Am 22. September ist Sylvia Breuer verstorben.

Die Zuschauer reagieren entsetzt: "Es ist so unfair"

Bereits kurz nach Bekanntgabe der traurigen Nachrichten sind zahlreiche Beileidsbekundungen auf Facebook zu lesen. Die Zuschauer zeigen sich traurig und fassungslos:

Schrecklich, ich hab' Gänsehaut 😞 mein Beileid an Markus und die Kids 😰😰

Gekämpft, gehofft, doch leider verloren 😢, es ist so unfair. Mein Mitgefühl gilt besonders ihren Kindern, denen sie eine liebevolle, starke Mutter war und natürlich auch an den Rest der Familie.

Hatte gedacht, dass sie es schafft. Ich fand, sie war eine starke Frau, die sich von nichts aufhalten lässt. Mein Beileid geht an die Familie, besonders an ihre beiden kleinen Kinder. Gute Reise, Sylvia 🌈

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!