Yeliz Koc: OP-Horror

Die Freundin von Johannes Haller hat jeden Tag Schmerzen

Yeliz Koc, 25, bekommt für ihre günstige Brust-OP schon früh eine bittere Quittung. Die Freundin von Johannes Haller, 31, hat täglich mit Schmerzen zu kämpfen. Noch in diesem Jahr will sich Yeliz wieder unters Messer legen, doch so einfach wird das für die Beauty nicht …

Yeliz Koc legt sich erneut unters Messer

Wer billig kauft, kauft zweimal, so sagt man. Eigentlich gilt das bei Kleidung oder Möbeln, aber Yeliz Koc kann diesen Spruch wohl auch auf ihre Brüste anwenden. Denn: Sie legte sich vor Jahren fürs perfekte Dekolleté unters Messer und wollte dabei vor allem eins: sparen!

Ich hatte damals einfach nicht so viel Geld und habe es wirklich bei dem Günstigsten, den ich finden konnte, gemacht,

offenbarte Yeliz vor Kurzem in ihrer "Instagram-Story". Mit dem Ergebnis ist sie bis heute nicht zufrieden. Trotz großer Angst vor Betäubungsspritzen will Yeliz sich im November erneut operieren lassen, da sie täglich unter Schmerzen leide …

 

"Das tut immer weh"

"Meine Brustwarzen sind viel zu weit oben", so Yeliz im Netz. Seit Jahren leide sie unter der verpfuschten Operation:

Ob da ein Wasserstrahl kommt, oder ich meine Haare kämme und dann dagegen komme, das tut immer weh.

Bleibt zu hoffen, dass die Ärzte Yeliz' Schmerzen bald endlich ein Ende bereiten können.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Yeliz Koc & Johannes Haller: Jetzt wird's ernst!

Johannes Haller: Hat er Freundin Yeliz gewürgt & geschlagen?