Pietro Lombardi: Peinlicher Fauxpas um Laura Maria Rypa

Pietro Lombardi: Peinlicher Fauxpas um Laura Maria Rypa

Wenn es um seine Laura Maria Rypa, 27, geht, kann Pietro Lombardi, 30, vor lauter Verliebtheit manchmal ganz schön kopflos werden. Dabei unterläuft ihm auch mal der ein oder andere Fauxpas.

Pietro Lombardi: Lauras Torte wird von Rechtschreibfehlern geziert

Ups, so hatte Pietro Lombardi sich das bestimmt nicht vorgestellt! Zu Lauras 27. Geburtstag wollte Pietro seiner Baby-Mama eine ganz besondere Torte schenken. In der Konditorei wurde sich alle Mühe gegeben, den Wünschen des Sängers gerecht zu werden: eine rosafarbene Torte mit Blumen-Deko, auf der ein Bild der schwangeren Influencerin thront. Auf dem Foto hat Pietro eine persönliche Botschaft für seine Liebste hinterlassen - doch dabei ist ihm ein kleiner Fehler unterlaufen. Das Gebäck wird von folgenden Worten geziert:

Ich weis das du die bester Mama für unseren Sohn wirst.

Grammatikalisch korrekt müsste es natürlich heißen: "Ich weiß, dass du die beste Mama für unseren Sohn wirst." Huch, da ist Pie vor lauter Aufregung wohl der ein oder andere Fehler unterlaufen.

Pietro Lombardi: Er patzte schon öfter bei seiner Laura

Seine Laura hat sich trotzdem über die süße Geste gefreut, sie zeigte sich überglücklich strahlend in ihrer Story.

Es ist nicht das erste Mal, dass Pietro bei einer Überraschung für Laura ein kleiner Patzer unterläuft. Denn auch als er seiner Verlobten die Frage aller Fragen stellte, ging so einiges schief: So stellte Pietro ihr die große Frage ausgerechnet an dem Tag, an dem sich das Paar das allererste Mal getrennt hatte! Ein peinlicher Fauxpas, der Laura aber natürlich nicht davon abhielt, "ja" zu sagen. Ebenso wie sie auch eine Torte voller Rechtschreibfehler nicht davon abhalten kann, ihre Meinung zu ändern.

Im Hause Lombardi scheint also weiterhin nichts als Harmonie und Liebe zu herrschen. Nur die Hilfe bei den Hausaufgaben für ihren Sohn sollte, wenn es dann in einigen Jahren so weit ist, wohl lieber von Laura übernommen werden. 

Verwendete Quelle: Instagram 

Lade weitere Inhalte ...