Prinz Charles: So schlimm war die Trennung von Diana wirklich!

Geheime Briefe enthüllen private Details der Royals

Prinz Charles packte in Briefen an eine gute Freundin über seine Beziehung zu Prinzessin Diana aus. Prinzessin Diana wusste immer, dass es in Charles Leben noch eine andere Frau gibt: Camilla Parker Bowles (r.). 1992 trennten sich Charles und Diana offiziell - doch wie sehr der Prinz damals darunter litt, wussten nur wenige. Seit 2005 ist Charles mit seiner Jugendliebe Camilla verheiratet.

Hat Prinz Charles, 70, Prinzessin Diana (†36) je geliebt? Diese Frage beantworten die meisten Royal-Fans vermutlich mit "Nein". Doch nun sind geheime Briefe des Prinzen aufgetaucht, die eine ganz andere Sprache sprechen.

Charles & Diana: Eine Ehe zu dritt!

Seit Beginn ihrer Beziehung führten Prinzessin Diana und Prinz Charles quasi eine Ehe zu dritt. Der ewige Junggeselle hatte bereits damals ein Auge auf Camilla Parker Bowles, 71, seine heutige Ehefrau, geworfen. Den beiden wurde eine Liebelei nachgesagt - keine leichte Zeit für Lady Di, die bis über beide Ohren in den attraktiven Prinzen verliebt war.

In zahlreichen Dokumentationen und Enthüllungsbüchern wurde deutlich, wie unharmonisch die Ehe zwischen Charles und Diana gewesen sein muss. Die Prinzessin der Herzen soll sogar mehrere Selbstmordversuche gewagt haben, um die Aufmerksamkeit ihres Mannes zu bekommen. Dass sich Charles in Camilla verliebt hatte, ahnte die junge Mutter immer. Die Konflikte häuften sich und Diana und Charles trennten sich 1992 offiziell.

1997 kam die Mutter von Prinz William und Prinz Harry bei einem schweren Autounfall ums Leben. Es war ein Unfall, der die Welt in Schock versetzte. Unvergessen bleiben die Bilder von Harry und William, die mit gesenkten Köpfen hinter dem Sarg ihrer geliebten Mama hinterherlaufen mussten. 

Embed from Getty Images

Doch wie schlecht ging es Charles damals wirklich? Wie sehr litt er Anfang der 90er unter dem Liebes-Aus? Hat er die Mutter seiner Kinder überhaupt geliebt? Jetzt kamen neue Details ans Licht, die beweisen, wie schlecht es dem Prinzen nach dem Ableben Dianas ging und wie sehr er sie in den ersten Jahren ihrer Beziehung geliebt haben muss.

Embed from Getty Images

Charles' Briefe an Nancy Reagan (†94)

Der britische Thronfolger pflegte ein enges Verhältnis zu Nancy Reagan (†94), der Gattin des früheren US-Präsidenten Ronald Reagan (†93). Die beiden schrieben sich über Jahre Briefe, in denen Charles über seine Beziehung mit Diana auspackte.

Inzwischen sind neue Auszüge des Briefverkehrs aufgetaucht, die ein ganz anderes Licht auf die Ehe der Briten werfen. Dass Charles Diana wirklich geliebt hat, bezweifeln kritische Beobachter bis heute. Doch in den Nachrichten, die "The Mail on Sunday" vorliegen, wird deutlich, wie sehr Charles unter der Trennung von Diana litt.

In einem Brief, datiert auf den 21. Juni 1992, schrieb er:

Keiner wird je verstehen, was das alles bedeutet, bis es einem selbst passiert. Darum wird es immer schlimmer und schlimmer. Eines Tages werde ich dir die ganze Geschichte erzählen. Sie ist wie eine griechische Tragödie und wäre sicherlich ein tolles Theaterstück!

Embed from Getty Images

Zahlreiche Medien vermuten nun sogar, dass der inzwischen 70-Jährige seine Diana in den frühen Ehejahren sehr geliebt haben muss. Denn auch das sollen Briefe zwischen Charles und seiner guten Freundin Nancy Reagan beweisen.

Er habe Lady Di bewundert. Er soll seine Frau für ihre enorme Anziehungskraft geschätzt haben. Vor allem, als das Paar 1985, zu Zeiten der Präsidentschaft Ronald Reagans, zu Gast im Weißen Haus war. Alle Blicke waren auf die schöne Blondine gerichtet, die mit ihrem Charme und ihren Tänzen alle um den Finger wickelte.

Embed from Getty Images

 Seit dem 9. April 2005 ist Charles mit seiner Jugendliebe Camilla Parker Bowles verheiratet. Dianas Todestag jährte sich vergangenes Jahr zum 20. Mal - doch die Prinzessin der Herzen bleibt unvergessen. 


Die Biographie von Prinzessin Diana bekommst du HIER

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Prinz Charles: Bittere Abrechnung mit Lady Diana

Prinz Charles: Neue Familienfotos zum 70. Geburtstag

Meghan & Kate: Zerbricht jetzt die Royal Family?

Wusstest du, dass Charles so sehr unter der Trennung gelitten hat?

%
0
%
0
Themen