Prinz Harry & Prinz William: Jetzt ändert sich alles!

Ist das die Wende im Brüder-Zoff?

Von dem einstigen Bruder-Duo ist nicht mehr viel übrig: Seit Monaten sollen sich Prinz Harry, 35, und Prinz William, 37, nicht mehr viel zu sagen haben. Jetzt könnte sich allerdings endlich alles ändern!

Prinz Harry & Prinz William haben sich nicht mehr viel zu sagen

Prinz Harry und Prinz William galten einst als unzertrennlich und betonten selbst immer wieder, wie nahe sie sich stehen würden. Nicht zuletzt der tragische Tod ihrer Mutter Lady Diana im Jahr 1997 schweißte die Geschwister eng zusammen. Doch dann kam alles anders: Seit der Hochzeit mit Herzogin Meghan vor knapp zwei Jahren soll es zwischen den beiden Prinzen immer schwieriger geworden sein.

Immer wieder hieß es, dass sich Meghan im Palast nicht wohlfühlen und nicht mit den übrigen Royals klarkommen würde. Vor allem der angeblich andauernde Zoff mit Schwägerin Herzogin Kate soll auch die Beziehung von Harry und William schwer belastet haben.

Megxit entzweite die Brüder endgültig

Am Ende soll es jedoch nicht der ständige Zoff, sondern vor allem der Megxit gewesen sein, der der Beziehung den Rest gab. Kein Wunder, denn der 37-jährige Thronfolger soll schwer enttäuscht darüber gewesen sein, dass sein jüngerer Bruder ihn nicht in seine Rücktrittspläne eingeweiht habe und der wiederum soll sich von William immer wieder zurückgesetzt gefühlt haben. Laut verschiedener Medienberichte hätten sich Prinz William und Prinz Harry seit dem Umzug der Sussexes nach Los Angeles nicht mehr viel zu sagen.

Mehr zu den Royals:

 

 

Wegen Charlotte & Archie: Kommt jetzt alles anders?

Doch jetzt könnte sich endlich alles zum Guten wenden: Wie Royal-Expertin Katie Nicholl gegenüber "Entertainment Tonight“ verraten haben will, sollen sich Prinz Harry und Prinz William wieder annähern und seit Kurzem wieder in Kontakt stehen:

Es gab ganz klar einige ziemlich große Risse in dieser Beziehung, aber die Dinge haben sich gebessert und ich weiß, dass William und Harry telefonisch in Kontakt stehen,

so Nicholl.

Die zarten Annäherungsversuche haben die Brüder ausgerechnet ihren Kindern zu verdanken: Am 2. Mai feierte nämlich Williams Tochter Charlotte ihren fünften Geburtstag und nur vier Tage später wurde der kleine Archie ein Jahr alt. Das sollen sich die Streithähne zum Anlass genommen haben, um sich endlich wieder beim jeweils anderen zu melden.

Wie "Fabulous Digital“ wissen will, sollen Prinz Harry und Prinz William mittlerweile sogar wieder regelmäßig über die Plattform "Zoom" miteinander telefonieren und dabei "zwanglos“ miteinander sprechen: "William findet, dass Zoom eine gute, ungezwungene Möglichkeit ist, den Kontakt zu halten. (…) Zwei Brüder quatschen einfach miteinander. Niemand sonst ist dabei. Das nimmt den Druck raus“, meint eine unbekannte Quelle.

Ob die angebliche Versöhnung auch endlich zu Frieden zwischen den beiden Herzoginnen führen wird? Das bleibt wohl abzuwarten …

Glaubst du, dass sich Prinz Harry und Prinz William wieder vertragen?

%
0
%
0