Prinz Harry & Prinz William: Trauer um Prinz Philip vereint die Brüder

Hat der Streit der Brüder nun endlich ein Ende?

Es ist ein emotionaler Tag im Leben der britischen Royals: Am 17. April wurde Prinz Philip (†99) beigesetzt. Mit dabei: Die zerstrittenen Brüder Prinz William, 39, und Prinz Harry, 36, die in ihrer Trauer offenbar wieder zueinander gefunden haben …

Prinz Harry & Prinz William: Naher Moment bei Prinz Philips Beerdigung

Es ist der letzte Weg von Prinz Philip: Der Duke of Edinburgh und Ehemann von Queen Elizabeth II. ist am 9. April - nur wenige Wochen nach seiner Herz-OP - im Alter von 99 Jahren gestorben. Am 17. April fand in Schloss Windsor in der St. George’s Chapel die Trauerfeier für den hochbetagten Royal statt. Lediglich 30 Gäste durften der Beerdigung von Prinz Philip beiwohnen, aufgrund der Corona-Pandemie herrschten strenge Vorkehrungen.

Mit dabei war auch Prinz Harry: Schon vor Tagen war der 36-Jährige von Kalifornien nach England geflogen, um bei der Beerdigung seines Großvaters dabei sein zu können. Schon im Voraus wurde darüber spekuliert, wie der erste öffentliche Auftritt des Royal-Aussteigers nach dem folgenreichen Oprah-Interview Anfang März und vor allem auch das Aufeinandertreffen mit Bruder Prinz William laufen würde, mit dem Harry seit Monaten zerstritten ist.

Mehr zu Prinz Philips Beerdigung:

 

Prinz William & Prinz Harry: Ändert der Tod von Prinz Philip alles?

Und das hätte kaum emotionaler sein können: Obwohl die beiden während des Trauerzuges noch extrem weit voneinander entfernt liefen und sogar von Cousin Peter Phillips getrennt wurden - und Prinz Harry auch während der Trauerfeier in der St. George’s Chapel völlig allein und weit entfernt von seinem Bruder und dessen Ehefrau Herzogin Kate in den Rängen saß - wurde beim Auszug aus der Kapelle deutlich, dass die Trauer um ihren Großvater die entzweiten Brüder einander offenbar wieder nähergebracht hat.

 

Prinz Harry & Prinz William: Welche Rolle spielt Herzogin Kate?

Beim Verlassen der St. George’s Chapel suchte Prinz Harry ganz bewusst die Nähe zu Bruder Prinz William und Herzogin Kate, die drei verließen die Trauerfeier Seite an Seite und unterhielten sich auf dem Weg sogar sichtlich gelöst miteinander. Bilder, die Hoffnung auf die langersehnte Versöhnung der zerstritten Brüder machen dürften. Ob hier möglicherweise auch Kate ihre Finger im Spiel hat? Immerhin zählte die 39-Jährige lange Zeit als enge Vertraute von Prinz Harry und soll immer wieder zwischen den beiden Brüdern vermittelt haben.

Fakt ist, dass sich Prinz Philip mit Sicherheit über diese Bilder seiner Enkel gefreut hätte ...

Hast du die Beerdigung von Prinz Philip im TV verfolgt?

%
0
%
0