Shakira: Insider packt über Piqués junge Freundin aus

Shakira: "Wütend!" - Insider enthüllt, was sie über Piqués junge Freundin denkt

Nur wenige Monate nach der Trennung von Shakira, 45, soll Gerard Piqué, 35, schon wieder in festen Händen sein. Nun enthüllten Insider, wie die Sängerin darüber denkt.

Shakira: Droht die Schlammschlacht mit Gerard Piqué?

Auch knapp drei Monate nach dem offiziellen Ehe-Aus wollen die Schlagzeilen rund um Shakira und Gerard Piqué nicht weniger werden. Im Mai gab die "Waka Waka"-Interpretin offiziell bekannt, dass ihre Beziehung zu dem Vater ihrer beiden Söhne nach über zehn Jahren am Ende sei. Über die Gründe schwiegen sowohl Shakira selbst als auch Gerard Piqué.

Dafür enthüllten Insider relativ schnell nach der Trennung, was angeblich zum Liebes-Aus geführt haben soll: Untreue des Fußballers! Angeblich habe Shakira ihren Ex sogar in flagranti mit einer anderen Frau erwischt.

Der Fußballer soll mit seiner 23-jährigen Assistentin zusammen sein

Mittlerweile soll Gerard Piqué sogar schon wieder in einer neuen Beziehung sein - und zwar mit seiner 23-jährigen Ex-Assistentin mit dem Namen Clara. Sie könnte es verschiedenen Medienberichte zufolge auch gewesen sein, mit der die erfolgreiche Musikerin den 35-Jährigen erwischt hatte, denn Insidern zufolge soll die Liebelei zwischen Piqué und seiner Neuen schon seit mehreren Monaten gehen - obwohl der zu diesem Zeitpunkt noch in einer festen Beziehung war.

Wie Shakira darüber denkt? Immerhin veröffentlichte das spanische Medienunternehmen "Socialité" gerade erst pikante Aufnahmen von Gerard Piqué und seiner angeblichen neuen Freundin. Eine nahestehende Quelle offenbarte im Gespräch mit "Daily Mail" nun, dass die 45-Jährige "sehr wütend darüber ist, den Vater ihrer Kinder mit seiner Freundin in der Öffentlichkeit zu sehen."

Angeblich hätte sich das Ex-Paar kurz nach seiner Trennung darauf geeinigt, sich mindestens ein Jahr lang mit keinem neuen Partner an der Seite in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ob das nun der Anfang eines drohenden Rosenkrieges ist? Im Sinne der beiden Söhne Milan und Sasha hoffentlich nicht ...

Verwendete Quellen: Socialité, Daily Mail

Lade weitere Inhalte ...