"ZDF-Fernsehgarten": Verwirrung um Andrea Kiewel

"ZDF-Fernsehgarten": Verwirrung um Andrea Kiewel

Hat Andrea Kiewel, 57, eiskalt gegen ihre Prinzipien verstoßen? Eigentlich ist die Moderatorin bekennende Vegetarierin. Die Zuschauer staunten jedoch nicht schlecht über das, was sie jetzt beim "ZDF-Fernsehgarten" zu sehen bekamen ...

"ZDF-Fernsehgarten" unter dem Motto "Schlager-Aufschlag"

Seit Jahren moderiert Andrea Kiewel den "ZDF-Fernsehgarten". Immer wieder sorgt sie dabei mit ihren Äußerungen für Gesprächsstoff. Dieses Mal verwirrte die Moderatorin die Zuschauer jedoch nicht wegen ihrer Worte, sondern wegen ihrer Taten. Zunächst war in der Ausgabe vom 10. Juli, die unter dem Motto "Schlager-Aufschlag" stand, alles normal. Andrea Kiewel war wie gewohnt gut drauf und begrüßte nach und nach ihr Gäste – darunter Anna-Maria Zimmermann, Adiama, Patrick Lindner und Prince Damien.

Doch der "ZDF-Fernsehgarten" zeichnet sich nicht nur durch seine hochkarätigen Gäste aus, sondern auch durch Kiwis Zuschauernähe. So schritt sie auch dieses Mal durch das Publikum und kam schließlich mit einer angetrunkenen Fußballmannschaft ins Gespräch.

Diese Aktion hinterlässt Fragen bei den Zuschauern

Einer der Männer bot der 57-Jährigen eine Bulette aus seiner mitgebrachten Tupperdose an – und Kiwi griff beherzt zu! Das Pikante: Die gebürtige Berlinerin ist eigentlich bekennende Vegetarierin. Eine Ausgabe zuvor noch betonte sie im Gespräch mit TV-Koch Armin Roßmeier, als dieser erklärte, wie man einen Kühlschrank optimal befüllt, erneut kein Fleisch zu essen.

Umso verwunderter reagierten die Zuschauer nun natürlich auf Andrea Kiewels Verkostung.


Hat Kiwi letzte Woche gegenüber Armin nicht gesagt, sie esse kein Fleisch?

Isst Kiwi Fleisch? Dachte, die ist 'ne Vegetarierin


#Fernsehgarten Giftige Buletten für Kiwi!!


Kiwi kotzt wohl gerade, nachdem sie erfahren hat, dass die Buletten aus Hackfleisch waren,


wunderten sich einige User auf Twitter. Doch hat die TV-Bekanntheit wirklich gegen ihre Prinzipien verstoßen? Andere Zuschauer fragten sich auch, ob es sich bei den Frikadellen möglicherweise um eine vegetarische Alternative handelte. Diese Frage bleibt bislang jedoch ungeklärt. Kiwi hat sich zu den Spekulationen noch nicht geäußert.

Verwendete Quellen: "ZDF-Fernsehgarten", Twitter

Lade weitere Inhalte ...