König Charles III.: Traurig! William & Harry flehten ihn an, Camilla nicht zu heiraten

König Charles III.: Traurig! William & Harry flehten ihn an, Camilla nicht zu heiraten

Hat Prinz Harry, 38, damit König Charles III. "rote Linie" überschritten? In dem neusten Interview sprach der Exil-Royal jetzt über die Ehe zwischen seinem Vater und seiner Stiefmutter Queen Consort Camilla. Allen Anschein nach waren Harry und sein Bruder Prinz William, 40, nicht sonderlich über die Eheschließung der beiden begeistert. Haben die Brüder ihren Vater sogar angefleht?

Prinz Harry: Schwere Anschuldigungen gegen Queen Consort Camilla

Obwohl König Charles III. seinem Sohn untersagt haben soll, nur ein schlechtes Wort über seine Frau Queen Consort Camilla zu sagen oder zu schreiben, wirft Prinz Harry in seinen Memoiren "Spare", die auf dem deutschen Markt am 10. Januar unter dem Namen "Reserve" erscheinen werden, mit neuen Anschuldigungen über die große Liebe seines Vaters um sich. 

Laut Prinz Harry stellte König Charles III. seinen Söhnen Camilla erst ein Jahr nach dem Tod ihrer Mutter Prinzessin Diana vor und versuchte die Akzeptanz seiner Kinder für seine Partnerin zu erlangen. Harry schreibt über das Treffen: "Ich erinnere mich, dass ich mich fragte, ob sie grausam zu mir sein würde, ob sie wie all die bösen Stiefmütter in den Geschichten sein würde". 

Prinz Harry & Prinz William gegen Camilla?

Wie der Exil-Prinz auch in seinem Buch beschreibt, sollen sein Bruder und er ein ernstes Gespräch mit Charles geführt haben. Die Brüder sollen laut Harrys Angaben ihren Vater sogar angefleht haben, seine langjährige Liebschaft nicht zu heiraten. Obwohl die beiden Bedenken hatten, dass Camilla sich als die "böse Stiefmutter" outen könnte, sah Harry eine weitere Gefahr hinter der jetzigen Queen Consort. 

Laut des 38-Jährigen heiratete Camilla seinen Vater nur, damit sie die Krone irgendwann übernehmen und ihren persönlichen Ruf "rehabilitieren" kann.  

Kurz nach unseren privaten Treffen mit ihr begann sie, ihre langfristige Strategie zu entwickeln, eine Kampagne, die auf die Ehe und mit der Zeit auf die Krone abzielte,

beschreibt Harry weiter in seinem Buch und wirft ihr weiter vor, wichtige und geheime Informationen der internen Kommunikation zwischen den Palästen an die Presse weiterzugeben. 

In dem Interview "60 Minutes" mit Anderson Cooper hakt der Journalist weiter nach, was die Frau von Charles denn so gefährlich machen würde. Daraufhin antwortete Harry: "Das machte sie gefährlich wegen der Verbindungen, die sie innerhalb der britischen Presse knüpfte. Und es gab eine offene Bereitschaft auf beiden Seiten, Informationen auszutauschen"

Laut des Prinzen seien William und er auf Camillas PR-Altar von ihr geopfert worden

Weiter Enthüllungen über das Leben von Prinz Harry findest du hier!

 

Verwendete Quellen: Daily Mail, "Spare" / "Reverse", "60 Minutes", Daily Mail

Lade weitere Inhalte ...