Queen Elizabeth II. (†96): So herzzerreißend war ihr letztes Treffen mit Lilibet

Queen Elizabeth II. (†96): So herzzerreißend war ihr letztes Treffen mit Lilibet

Prinz Harrys, 38, Buch "Spare" ist eingeschlagen, wie eine Bombe. Neben etlichen Vorwürfen und Enthüllungen berichtet der Royal-Aussteiger darin aber auch von einem herzzerreißenden Moment zwischen Queen Elizabeth II. (†96) und Tochter Lilibet, 1.

Prinz Harry: Bewegende Wahrheit über Queen Elizabeth II. und Lilibet

Obwohl es aktuell mehr denn je den Anschein macht, als würde es in Prinz Harrys Memoiren "Spare" (dt. Titel "Reserve") nur darum gehen, seine Familie an den Pranger zu stellen und mit ihnen abzurechnen, so kommen nach nach der offiziellen Veröffentlichung am 10. Januar auch immer mehr Details ans Licht, die eine andere Sprache sprechen. So berichtet der 38-Jährige auch von liebevollen, nahen Momenten mit den übrigen Royals oder seiner eigenen kleinen Familie.

Natürlich spielen auch das Verhältnis zu seiner Großmutter Queen Elizabeth II. und ihr Tod im September 2022 eine Rolle in Harrys Buch - und ein Detail ist dabei besonders berührend.

Auch spannend: Queen Elizabeth II. (†96): Herzzerreißende letzte Worte von Prinz Harry enthüllt

Queen war "sichtlich gerührt" wegen Lilibet

Denn: Bekanntermaßen gab es für Queen Elizabeth II. nicht viele Gelegenheiten, ihr Urenkelkind Lilibet zu sehen. Die kleine Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan kam am 4. Juni 2021 in Montecito, Kalifornien zur Welt und war in den ersten Monaten ihres Lebens nur ein einziges Mal in London - und zwar zum Thronjubiläum. Nur wenige Wochen später starb die Monarchin schließlich auf Balmoral.

Über dieses einzige Kennenlernen schreibt Prinz Harry laut dem Portal "Hello" ebenfalls in seinem Buch und berichtet, dass Queen Elizabeth II. "sichtlich gerührt" gewesen sei, als sie ihre Urenkelin in den Armen hielt. Doch auch für den Royal-Aussteiger selbst war der Moment rückblickend besonders emotional, denn schließlich handelte es sich zeitgleich um das erste und das letzte Treffen zwischen der Queen und Lilibet. Der 38-Jährige sei froh und dankbar, dass seine Tochter überhaupt die Möglichkeit bekommen hätte, ihre Urgroßmutter kennenzulernen.

Verwendete Quellen: "Spare", Hello

 

Lade weitere Inhalte ...