Queen Elizabeth II.: Diese Geheimnisse nimmt sie mit ins Grab

Queen Elizabeth II.: Diese dunklen Geheimnisse nimmt sie mit ins Grab

Als Königin Elizabeth II. (†96) 1952 den Thron übernahm, schwor sie, dafür zu sorgen, dass nichts und niemand die Monarchie beschädigen würde. Laut zahlreicher Insider, die behaupten, die verstorbene Monarchin habe so einige Geheimnisse mit ins Grab genommen, soll sie sich in der Tat strikt an ihr Versprechen gehalten haben ...

Was wusste Queen Elizabeth II. über Dianas Tod?

Das US-Magazin "Globe" ist nicht gerade zimperlich, wenn es um das Verbreiten von, sagen wir mal, gewagter Thesen geht. So auch in diesem Fall. 

So soll die Queen gewusst haben, dass König Charles III. ein Motiv hatte, Ex-Frau Diana umzubringen, weil diese heimlich angeblich plante, Schmutz über ihn zu verbreiten. Dies hätte seine Chancen auf den Thron torpediert.

Mir wurde gesagt, der Queen wurden Beweise gezeigt, dass Charles [in Dianas Tod] involviert war, aber sie versteckte diese,

wird ein Hofangestellter vom "Globe" zitiert.

Die Königin soll auch geholfen haben, Geschichten, Charles sei bisexuell und hätte etwas mit Männern gehabt, zu begraben. In den 90ern behauptete der inzwischen verstorbene Palast-Mitarbeiter George Smith, Charles beim Sex mit einem männlichen Angestellten erwischt zu haben. Smith behauptete, er habe eine Audioaufnahme mit seiner Aussage Diana gegeben, doch diese verschwand nach deren Tod.

Es ist nicht zu weit hergeholt zu glauben, dass die Queen angeordnet hat, die Kassette zu finden und zu zerstören,

so der Insider.

"Es ist kein Zufall, dass Polizeiberichte über Andrew geschreddert wurden"

Auch im Fall ihres Lieblingssohnes Andrew, der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt war, soll sie eingegriffen haben.

Es ist kein Zufall, dass Polizeiberichte, die beweisen könnten, dass Andrew gelogen hat, von Scotland Yard geschreddert wurden,

behauptet die Quelle.

"Sie war nah dran, Meghan und Harry die Titel wegzunehmen"

Die Queen soll auch angewidert von Harry und Meghans Verhalten gewesen sein.

Mir wurde gesagt, sie war in diesem Jahr ganz nah dran, ihnen die Titel wegzunehmen und Harry von der Thronfolge auszuschließen, aber die Würde der Monarchie stand an erster Stelle,

so der Insider.

Was an den abenteuerlichen Geschichten - vor allem über König Charles - tatsächlich dran ist: völlig unklar.

Verwendete Quelle: Globe 

Lade weitere Inhalte ...