Giovanni Zarrella: Eheprobleme mit Jana Ina

Giovanni Zarrella: Eheprobleme mit Jana Ina - "Waren sehr schwere Jahre"

Eigentlich gelten Giovanni Zarrella, 44, und Jana Ina Zarrella, 45, als absolutes Traumpaar. Doch kürzlich verriet der Schlagersänger, dass es auch mal schwierige Zeiten für sie gab. So soll sich Giovannis Bro’Sis-Aus negativ auf ihre Beziehung ausgewirkt haben. 

Giovanni Zarrella: "Hatten eine schwierige Phase"

Für Giovanni Zarrella und Jana Ina war es Liebe auf den zweiten Blick: Nachdem sie sich zunächst in einer Show von Jörg Pilawa Anfang der 2000er-Jahre kennenlernten, funkte es schließlich beim zweiten Aufeinandertreffen. Alles schien mehr als perfekt bei den beiden zu sein, doch dann löste sich Giovannis Band Bro'Sis 2005 auf. Der Musiker versuchte sein Glück alleine, doch der Erfolg ließ lange auf sich warten. Große Selbstzweifel machten sich bei dem heute 44-Jährigen breit, die sich schließlich auch auf die Beziehung mit Jana Ina übertrugen. Im Interview mit "Das Neue Blatt" sprach Giovanni über diese Zeit:

Jana Ina und ich hatten eine schwierige Phase.

Der "Senza te"-Interpret versuchte sich in der Branche durchzusetzen, doch nichts funktionierte. Die Jobangebote blieben aus und die Existenzängste wurden immer größer. Als seine größte Stütze hatte er jedoch seine große Liebe Jana Ina neben sich, die den Sänger bei Rückschlägen immer wieder aufbaute:

Sie war wirklich mein Engel, der mit mir durch diese schweren Jahre gegangen ist.

Auch wenn diese Jahre eine wahre Belastungsprobe für ihre Beziehung darstellten, so ist sich Zarrella sicher, dass ihre Verbindung dadurch noch gestärkt wurde:

Ich sage immer, uns kann eigentlich nichts mehr passieren. Das war sicherlich das Schlimmste, was wir durchmachen mussten bisher. Das waren drei sehr schwere Jahre.

Giovanni Zarrella & Jana Ina Zarrella: Sie haben die Krise überwunden

Während sich Giovanni Zarrella nach dem Bro'Sis-Aus versuchte, als Solokünstler zu etablieren und seine Niederlagen sich auf die Beziehung mit Jana Ina auswirkten, hat er sich Rat bei einer ganz besonderen Person gesucht: Seiner Mutter. Dies verriet er weiterhin im Interview mit "Das Neue Blatt": 

Ich rede in solchen Situationen mit meinen Eltern. Damals hatte ich mir dann bei meiner Mutter Rat geholt, bei Eheproblemen ist eine Mama ihrem Sohn ja irgendwie näher.

Offenbar hat Mama Zarrella die richtigen Dinge gesagt, denn der Musiker und die Moderatorin haben es schließlich geschafft, ihre Probleme aus der Welt zu schaffen. Heute sind sie seit über siebzehn Jahren verheiratet und könnten kaum glücklicher miteinander sein. So kam Giovanni im Gespräch gar nicht mehr aus dem Schwärmen für seine Ehefrau heraus:

Heute liebe ich Jana Ina mehr als am Tag der Hochzeit, mehr als vor einem Jahr, mehr denn je. Also ich bin einfach unglaublich glücklich.

Verwendete Quellen: Das Neue Blatt

Lade weitere Inhalte ...