Schlager: Helene Fischer – Mega-Comeback nach Baby-Pause

Schlager: Helene Fischer – Mega-Comeback nach Baby-Pause - Die wichtigsten Schlager-News

Die wichtigsten Schlager-News der Kalenderwoche 10 im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Helene Fischer, 37, kündigt ihr Comeback an +++ Schlagerstar Michelle, 50, zeigt sich erneut nackt im "Playboy" +++ Kerstin Ott, 40, enttäuscht ihre Fans +++ Die Ex-Freundin von Ben Zucker, 38, scheint zum Gegenschlag auszuholen +++

10. März: Helene Fischer ist zurück 

Helene Fischer ist aus der deutschen Musikgeschichte wohl nicht mehr wegzudenken: Nachdem sich die Sängerin einige Zeit zurückgezogen hatte, veröffentlichte die hübsche Sängerin im Oktober 2021 ihr neues Album "Rausch" und feierte damit direkt einen Mega-Erfolg. Nach ihrer Baby-Pause scheint Helene Fischer jetzt endlich wieder bereit zu sein, vor ihren Fans und Followern live auf der Bühne zu performen. Ihr erster Auftritt soll demnach am 27. März 2022 beim "SnowpenAir" in der Schweiz stattfinden – was für wunderbare Neuigkeiten. 

09. März: Michelle überrascht mit Mega-Neuigkeiten

Sie hat es wieder getan! Bereits zum zweiten Mal zeigt sich Schlagerstar Michelle jetzt nackt im Männermagazin "Playboy" – hier lässt die diesjährige "Let's Dance"-Kandidatin zum wiederholten Male die Hüllen fallen. 2006 posierte Michelle bereits auf den Malediven für das Heft – jetzt fand das Shooting in Paris statt. Die Künstlerin betonte: "Ich bin reifer geworden. Ich fühle mich bei mir angekommen. Das sieht man auch auf den Bildern." Definitiv! Zusätzlich sei Michelles Botschaft: "Ich bin eine Frau, die im Leben steht. Ich möchte zeigen, dass jede Frau in jedem Alter schön aussehen kann. Wenn man an sich arbeitet und gut mit sich umgeht, kann man auch nach mehreren Schwangerschaften und mit 50 Jahren noch so aussehen wie ich heute" – wie schön!

08. März: Kerstin Ott – Fans gehen auf die Barrikaden 

Kürzlich meldete sich Kerstin Ott bei ihren Followern mit freudigen Nachrichten zurück – die Nachholtermine ihrer Konzerte, die aufgrund der Coronakrise abgesagt werden mussten, stehen fest. Was bei Fans und Followern eigentlich für große Freude sorgen sollte, löste allerdings harte Kritik aus. Demnach seien nicht für alle Auftritte auch Alternativen vorhanden – die User fragten in den Kommentaren unter anderem nach den Performances in München und Rostock. Ein Fan schien besonders enttäuscht zu sein und erklärte in den Kommentaren: "Leider nur Probleme mit den zurückgesendeten Tickets, muss wohl nun über den Anwalt gehen, da leider null reagiert wird. Schade."

07. März: Ben Zucker – Rache von seiner Ex? 

Vor wenigen Wochen gab Schlagerstar Ben Zucker bekannt, dass er heimlich vergeben und sogar verlobt war – die Beziehung scheiterte jedoch und der Schlagersänger verarbeitete seinen Liebeskummer in dem Song "Wie konnte das passieren?". Bei seiner Ex-Freundin Suzann Jetzkus schien dies allerdings gar nicht gut anzukommen. Im Interview mit "Bild" betonte die 35-Jährige: 

Ben bringt zum Valentinstag diesen Song raus, tritt im TV vor Millionen von Menschen auf. Ohne mich vorzuwarnen oder zu fragen! Er macht mit meinen Gefühlen und unserer Liebe nun Geld und PR.

Autsch! Tatsächlich könnte es jetzt sein, dass die Künstlerin auch musikalisch zurückschlagen will. Seit Kurzem ist auf ihrer Website zu lesen: "Nach einer längeren Pause arbeitet sie aktuell wieder an neuen Songs." Ob die Fans und Follower schon bald eine emotionale Antwort auf den Hit "Wie konnte das passieren?" bekommen werden, bleibt abzuwarten.

Hier liest du die wichtigsten Schlager-Themen aus der vergangenen Woche: Schlager: Oliver Frank (†58) – Traurige Todesursache aufgeklärt

Verwendete Quellen: Website/ Suzann Jetzkus, Der Westen, Instagram, Playboy, Gala

Lade weitere Inhalte ...